Frage zu WLan Stick.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast Du mal bei den Eigenschaften des WLAN geschaut mit welcher Datenrate/Signalstärke der Stick mit dem Router verbunden ist? Ich vermute mal, die WLAN-Verbindung ist in deinem Fall einfach zu schlecht und die Daten werden nur sehr langsam zwischen Rechner und Router übertragen Um die Qualität deiner WLAN-Verbindung zu ermitteln, kannst Du z.B. auch den http://www.chip.de/downloads/inSSIDer_41273737.html benutzen

Das langsamste WLAN macht 54Mega-bit pro Sekunde, das sind nach meiner Rechnung 6750 kilo-Byte pro Sekunde oder auch 6.7 Mega-Byte pro Sekunde.

Das VDSL 50 von T-Online kommt durchschnittlich auf 33.450 kbit/s (also 33 Mega-bit pro Sekunde) und ist damit immer noch langsamer als das WLAN.

So wie ich das auf den ersten schnellen Blick sehe, dürfte das WLAN kein Flaschenhals bzgl. der Datenrate sein.

Gibt es denn eine möglichkeit, mein Internet zu verschnellern?

So wie ich das verstehe ist VDSL50 nicht gut, richtig? Hab nicht so große Erfahrung mit den ganzen technischen Daten, aber würde gern Wissen, was ich tun kann um eine angemessene Leitung zu haben.. Oder ob ich einfach einen besseren Stick brauche o.ä..

Und Danke für die schnelle Antwort.

0
@RoyalFloody

Also offenbar warst du mit dem Anschluss über Kabel ja zufrieden. VDSL50 ist schon völlig in Ordnung!

Wenn mehr als eine Person im WLAN hängen, reduzieren diese die verfügbare Datenrate, weil diese schlicht geteilt wird. Vielleicht sind noch mehr in deinem WLAN aktiv?

Je schlechter die Signalamplitude, desto langsamer. Da ein Problem.

Ob da ein neuer Stick was bringt, wage ich zu bezweifeln.

0
@DrErika

Nun, unser Internet wird auf 2 Computer geteilt, allerdings ist der andere über Kabel verbunden und meiner mit dem Wlan Stick.

Der PC der mit Kabel verbunden ist, hat auch permanent über 5mb/s, was mir reichen würde. Allerdings schaue ich öfter auf YouTube Videos, und mit einer so mieserabelen Verbindung wie ich sie jetzt habe, kann ich keine Videos mehr schauen, da die Ladezeit länger ist als das Video selbst.

0

DH! Wobei die tatsächlichen Netto-Übertragungsraten etwas niedriger liegen:

http://tinyurl.com/3a5lno8

Das ändert jedoch nichts daran, dass die Technologie "wLAN" grundsätzlich unschuldig ist an der Misere, was man von dem Stick jedoch nicht behaupten kann!

0

Das wird nix mit dem wLAN-Stick, diese Popel besitzen viel zu schlechte Sende-/Empfangsleistungen, damit kann man bestenfalls durch eine Wand funken.

Unter Umständen kann ein USB-Verlängerungskabel (ab drei Meter empfehle ich ein sogenanntes Repeaterkabel) helfen, mit dessen Hilfe man den Stick optimal platzieren kann. Auch ein Stick mit außenliegender Antenne kann etwas helfen, z. B.:

http://www.reichelt.de/WLAN-Adapter/LOGILINK-WL0145/3/index.html?;ACTION=3;LA=2;ARTICLE=118520;GROUPID=770;artnr=LOGILINK+WL0145;SID=10T60rRX8AAAIAACsrlKk4b208f2861304b23d9001d6cad203584

Was möchtest Du wissen?