Frage an Spezialisten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Derzeit besitze ich einen Office PC glaube ich: Prozessor: AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4000+ 2.11GHz Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8500 GT Arbeitsspeicher: 2,00 GB Systemtyp: ACPI x64-Bit basierter PC

Oh ja, das ist ein Office PC. Ein alter Office PC. Schaut man sich den RAM- und CPU-Bedarf der meisten Browser an kann ich mir vorstellen dass selbst surfen auf dem Teil keinen Spaß macht. 

Upgraden kannst du das Ding nicht wirklich, du müsstest im Grunde alle wichtigen Komponenten erneuern, was einem PC-Neukauf gleich kommt. 

Dein Budget reicht für ein Ryzen 3 1300X und eine GTX 1050Ti wenn du selber baust. So könnte das z.B. aussehen: https://geizhals.de/?cat=WL-844015

Wenn du Windows dazu brauchst aber mit im Budget sein soll musst du überall etwas runtergehen (Ryzen 3 1200, GTX 1050, Noname Schrottgehäuse, etc). RAM würde ich aber nicht auf 8GB reduzieren,  GTA V oder No Mans Sky z.B. mögen das nicht. 8GB ist sehr hart an der Grenze, wenn ich NMS zocken will muss ich wirklich alles andere im Hintergrund abschalten (selbst Virenscanner), sonst reicht der RAM nicht. Bei GTA V gibt's ähnliche Probleme. Solltest du Spiele spielen die noch RAM-intensiver sind könnte es mit 8GB ggf. überhaupt nicht spielbar sein

Ich würde eher dazu raten bei Budget auf 700 oder besser 800 zu erhöhen. Wenn du bei den Komponenten weiter runter gehst geht das Preis-/Leistungsverhältnis in den Keller, bekommst veralteten Schrott oder er hat nicht mehr genug Power für Gaming.

Die Zusammenstellung ist von Preis/Leistung recht gut und du hast genug Leistung für aktuelle Spiele (entweder gerade so auf Ultra oder ruckelfrei auf niedrigeren Einstellungen). Trotzdem ist die Konfiguration nicht perfekt. Eine SSD statt einer Festplatte könnte die Ladezeiten von Windows und Spielen spürbar verbessern. Ein besserer Kühler ist leiser und/oder gibt dir Raum zum Übertakten um noch mehr aus deiner CPU herauszuholen. Aber dann bist du wieder bei um 800€ und du hättest wieder neue Optionen wie einen i5 7500

Als Fertig-PC zahlst du grundsätzlich für die selbe Leistung rund 200€ drauf, da gehts auch meist erst ab 800€ los. 

Was möchtest Du wissen?