Fotos von Digitalkamera werden auf meinem Laptop nicht richtig angezeigt

...komplette Frage anzeigen Kaputtes Bild - (Laptop, Digitalfotos)

4 Antworten

Da ich das Problem mal bei einer neuen Kamera hatte, wo sich dann herausgestellt hat das der Kartenleser der Kamera defekt war, ist meine Frage, werden die Bilder auf der Kamera richtig angezeigt? Wenn ja, was geschieht, wenn Du die Kamera per USB an den PC (falls Du momentan die Speicherkarte in einem Kartenleser stecken hast) anschließt und dann versuchst die Bilder direkt von der Kamera zu öffnen? Optional würde ich mal einen anderen Kartenleser bzw. an einem anderen Rechner testen.

Also, es ist nicht bei jedem Bild. Nur ein paar werden geschrottet. Ich hab die Speicherkarte ja heute im Büro in den PC gesteckt, da waren die Bilder, die auf meinem Laptop kaputt waren, alle richtig. Deshalb war ich ja so irritiert weil ich ja dachte, es liegt an der Speicherkarte oder so. Gerade hab ich ein Foto von der Speicherkarte über den PC auf einen USB-Stick geladen und auf dem Rechner meines Freundes anzeigen wollen. Kurios auch hier: das Bild konnte man als Miniaturansicht super erkennen. Als ich es öffnen wollte sagte mir der PC, dass das nicht geht??????

Wenn mein Freund Fotos macht und die auf seinen Rechner zieht, geht es. Kann das sein, dass mein Laptop die so schrottet, dass sie kaputt sind?? Wie gesagt: am allermeisten irritiert es mich, dass die Fotos in der Miniaturansicht super sind, aber sobald man sie öffnet, sind sie kaputt. Auf der Kamera sind sie völlig in Ordnung!!!

Ich versteh das nicht....

Das kann eigentlich - vorrausgesetzt - die Digicam zeigt sie richtig an, nur an der Übertragung zum Rechner liegen. Entweder in der Kartenleser defekt oder eine andere Verbindung - je nach dem wie du die Bilder überträgst. Prüfe man verschiedene Möglichkeiten und melde dich dann nochmal mit einem Zwischenstand.

Ganz im Entfernten kann ich mich an so eine Geschichte erinnern. Bei meinem Speichermedium, waren die Bilddateien beschädigt und wenn das Bild vollkommen in der originalen Auflösung dargestellt werden soll, bliebt der Prozess hängen - man sieht das an Deinem Bild auch an der Zeile, die nicht vollendet wird. Ich habe damals die Daten mittels eines Tools repariert und auf die Platte gesichert, danach die SD Karte in der Kamera neu formatiert.

Siehe hierzu aus einer Werbung zu solch einem Tool:

Unvollständiger JPEG-Scan (Grauer Bereich im JPG)

Häufig brechen Übertragungen von der Digitalkamera oder von einer SD-Karte auf den PC oder einen beliebigen anderen Datenträger unkontrolliert ab. Falls der Abbruch durch einen Datenträgerfehler verursacht wurde, kann es sein, dass die vollständige Originaldatei für immer verloren ist. Aber auch der Teil "der angekommen ist" kann manchmal nicht so ohne Weiteres geöffnet werden, da jedes Decodierungsprogramm ein gültiges Ende der Foto-Datei benötigt.

Leider weiß ich nicht mehr, welches Tool/Software ich dazu benutzt habe (aber auf jeden Fall eine kostenlose und aufpassen, hier gibt es sehr viele Anbieter, die Dir das Geld aus der Tasche ziehen möchten!)

Jetzt ist mir eingefallen, wie es bei meiner Karte zu dem Effekt gekommen ist. Ich hatte die Bilder gelöscht und wieder hergestellt und danach kam es zu der Erscheinung, sogar einige Bilder ließen sich gar nicht öffnen, obwohl diese als Datei angezeigt wurden.

0

Was möchtest Du wissen?