Firefox Verlauf löschen, ist dann wirklich sicher alles weg?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du bei Firefox nur den Verlauf löscht, dann werden die Seiten die du besucht hast, nicht mehr in der Adressleiste angezeit. Aber Firefox (und jeder andere Browser auch) speichert immer Informationen über die Website, auf der du gerade bist, auf deinem Rechner ab. Das sind die sogenannten Cookies. Und jeder der weiß, wo sich der Ordner mit den Cookies befindet, kann dann nachschauen auf welchen Seiten du unterwegs warst. Deswegen solltest du auch deine Cookies löschen. Dafür gibt es tolles Programm, dass ich wirklich nur empfehlen kann: CCleaner. Das ist kostenlos und du kannst es hier (http://www.ccleaner.de/) downloaden.

.
Falls dir das ständige Löschend der Cookies irgendwann zu nervig wird, kannst du bei Firefox auch einstellen, dass die Cookies jedesmal gelöscht werden, wenn du Firefox schließt. Das machst du so: Firefox öffnen und dann klickst du Extras - Einstellungen - Datenschutz Im Bereich Private Daten klickst du auf Einstellungen und aktivierst alle Kästchen, außer Offline-Website-Daten und Gespeicherte Passwörter. Dann auf OK. Dann aktivierst du im Bereich Private Daten das Kästchen Private Daten löschen, wenn Firefox beendet wird und deaktivierst das Kästchen Vor dem Löschen von Privaten Daten fragen. Dann klickst du auf OK und fertig.

Soweit ich weiß ist Firefox sicherer als der Internet Explorer. Wenn du also den Verlauf beim Firefox löscht, sollten die Daten im Browser (!) wirklich gelöscht sein. Aber der Rechner speichert im Hintergrund ständig Informationen, die wir nicht mitbekommen. So könnte man deinen Verlauf sicherlich anhand der Cookies nachverfolgen können. Oder aber auch an den temporären Dateien, die irgendwo auf deinem Rechner gespeichert werden, ohne dass du es mitbekommst.

Also ich würde mich niemals zu 100% darauf verlassen, dass der Verlauf gelöscht ist, nur weil ich die Chronik meines Browsers gelöscht habe.

Für einen nicht Spezialisten ist dann alles gelöscht. Kennt sich jemand da richtig gut mit aus, findet er auch eine Möglichkeit es rauszufinden und zu sehen, welche Seite besucht wurden.

Probleme mit „Google als einzige Startseite festlegen.“

es ist schon viel über Stratseiten einrichten geschrieben worden, dennoch kann ich folgendes Problem nicht lösen.

Seit ich den neusten firefox runter geladen habe kann ich nicht mehr google.de als einzige Startseite festlegen. Über Extras Einstellungen erscheint immer

http://www.mozilla.org/de/firefox/17.0.1/whatsnew/?oldversion=15.0.1

wenn ich das lösche und google.de eingebe komme ich auf die Google Startseite, aber beim nächsten anklicken von firefox, erscheint jedoch immer wieder obiges als Startseite mit der Aufforderung von firefox, Zusatzprogramme runter zu laden. Was kann man machen um dieses Problem zu lösen?

Bin kein pc experte, eigentlich Anfänger mit jeder Menge weiteren Problemen seit ich Windows 7 habe, vorher XP, was aus meiner Sicht wesentlich einfacher in den Suchergebnissen zu bedienen war, wenn es auch etwas länger dauerte.

...zur Frage

Hat der Firefox Browser ein gutefrage Problem?

Kann es sein, das eure Partnerseite "Gute Frage" gerade ein Internetproblem hat?

Die Beschreibung der Fehlermeldung kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe nichts an meinen Einstellungen geändert und seit ca. 20 Minuten tut sich gar nichts mehr. Browser Cache löschen bringt auch nichts weiter.

Ich hatte gerade Gute Frage auf und habe bei einer Frage auf einen Link geklickt. Dann hat die Seite kurz geladen und das war´s dann.

Siehe Bild

...zur Frage

Firefox 5 - mehrzeilige Lesezeichen Symbolleite

Wie funktioniert das nach dem Multirow nicht mehr wirklich zur Verfügung steht.

...zur Frage

Festplattenspeicher voll- woher weiß ich was ich löschen soll?

Hallo, mir wird immer wieder angeziegt, dass mein Speicher voll ist. Woher weiß ich was ich löschen kann und was nicht? Klar bei meinen eigenen Ordnern weiß ich genau was ich noch brauche und was nicht. Da ich mich mit PCs nicht so gut auskenne gibt es aber einige Programme- wo ich nicht weiß wofür diese überhaupt gut sind. Woher weiß ich jetzt was ich alles löschen kann? Ich möchte nicht, dass ich etwas falsches lösche und nachher manche Sachen nicht mehr funktionieren. Habt ihr da einen Tip wie ich meinen Speicher wieder leerer bekomme ohne wichtige "Programme, Daten etc" zu löschen?

...zur Frage

Core-Speed kommt mir sehr komisch vor, ist das normal?

Ich weiß nicht mehr weiter mit meinem AMD FX-4100. Die angezeigten Frequenzen durch CPU-Z und Core Temp kommen mir extrem komisch vor. Ich bin mir auch nicht wirklich sicher welche einstellungen ich in meinem BIOS(V02.61) vllt. vornehmen muss. Wisst ihr vllt was nicht stimmt? Im Bios steht alles auf 'AUTO' MB:M5A78L/USB3 hier der Screenshot.

http://imageshack.us/a/img442/6937/fdddddddddddddddddddddd.jpg

...zur Frage

Löscht die Säuberungs-App Dr. Cleaner auch wirklich nur Duplikatdateien?

Ich habe gerade die Säuberungs-App Dr. Cleaner installiert und die hat einiges gefunden, was nicht mehr gebraucht wird, und gelöscht. Nun sind die Dublikatdateien an der Reihe. Sie hat 13`793 gefunden. Sind diese 13-tausend Dateien auch sicher nur Duplikate? Unter anderem betrifft es auch viele Fotos meiner Reisen, und wenn die mal weg sind... nicht so geil! Jetzt traue ich mich noch nicht ganz auf löschen zu drücken... Kann mich da wer beruhigen, der das Programm kennt?

Thanks. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?