Festplattenkauf was haltet ihr von der Western Digital WD20EADS?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich schwöre auf wdc platten nicht nur wegen ihre gute qualität, sondern auch wegen der rma abwicklung bei wdc. die senden dir eine ersatzplatte zu, bevor du ihnen die kaputte zuschicken musst. dadurch kannst du u.u. deine daten noch retten. das ist mir schon einmal passiert: die platte war beschädigt (nur einige sektoren).

Ich denke vom Preisleistungsverhältniss ist diese Karte wirklich super. Bisschen langsam ist sie da haben die leute hier schon recht aber zum beispiel für ein Backup reicht sie allemal!

Die Festplatte ist leise und verbraucht wenig Strom. Der Nachteil an der Festplatte ist, dass sie nicht sehr schnell ist. Sie ist also nicht unbedingt dafür geeignet ein Betriebssystem darauf zu nutzen.

Kommt drauf an, wofür du sie nutzen willst. Als normale Datenfestplatte ist sie gut geeignet. Willst du auf ihr jedoch das Betriebssystem und/oder Programme installieren würde ich dir eher davon abraten, da es sich dabei um eine "Caviar Green" Platte handelt. D.h. wenn sie nicht beansprucht wird, wird die Drehzahl heruntergefahren um Strom zu sparen. Dadurch dauert es länger bis Windows wieder reagiert.

Ich besitze aus der Baureihe eine WD6400AACS und zwei WD5000AADS.

Das sind ganz hervorragende Festplatten, absolut leise, fast geräuschlos, werden im Betrieb kaum handwarm, verbrauchen wenig Strom und verursachen keinen Blähbauch ;-).

Das Umschalten der Drehzahl geschieht derart unaufgeregt, dass man davon nichts mitbekommt.

Sicher, wer den Windows-Start und die Startzeiten von Programmen jedes Mal mit der Stoppuhr überwacht, wird nicht begeistert sein, aber anders betrachtet sind die Festplatten immer noch schneller als fünf Jahre alte "Nicht-Green"-Modelle.

Als Datenlager sind sie absolut erste Wahl (neben den EcoGreen-Modellen von Samsung), als Systemlaufwerke meiner Meinung nach durchaus befriedigend.

WD6400AACS - (Festplatte, Empfehlung, Kauf)

Was möchtest Du wissen?