Festplatten zusammenfügen

Festplatten - (Festplatte, Partition, Speicherplatz)

5 Antworten

So wie es auf dem Bild zu erkennen ist, scheinen die Partitionen vom Hersteller so angelegt worden zu sein und auch ihre Bedeutung zu haben. Solltest du versuchen diese zu löschen bzw. wieder zu einer Partition machen zu wollen, kann es sein, dass du die Wiederherstellungsfunktion nicht mehr nutzen kannst bzw. im schlimmsten Fall der Laptop nicht mehr hochfährt. Ich würde dir raten, da nichts weiter drann zu machen solange du nicht genau weist um was es sich da exakt handelt. Warum in dem Bild nur etwa 120 GB angezeigt werden, kann ich dir aus der Ferne nur mit dem Bild auch nicht sagen. Es sieht so aus als wenn wahrscheinlich der Rest der Festplatte nicht formatiert ist. Wenn das so ist, dann wird da unter Computer nichts auftauchen. Das siehst du nur unter Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung. Aber bitte ändere da nicht einfach etwas rum, da sonst dein System vielleicht nicht mehr hochfährt bzw. alle Daten gelöscht werden können, wenn du etwas falsches machen soltest. Ich kann dir nur raten mal einen Fachkundigen vor Ort zu fragen. Gegebenenfalls könnte ich auch mal mit drüberschauen und wir mach das mal in Ruhe zusammen. Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen.

Hast eine Windows DVD?, wenn ja dann kannst dir ein BackUp machen und es auf der Festplatte speichern oder extern und dafür diese dämliche Recovery Partition löschen! Je nach dem kannst sowieso in die Datenträgerverwaltung gehen und die Systempartition vergrößern indem andere Partitionen gelöscht btw. ihr freier Speicher nach C übernommen werden. E s ist halt wichtig, dass du genau weißt was auf den verschiedenen Parts liegt. Du könntest Inhalte die du brauchst nach C kopieren und die überflüssigen Parts löschen.

Irgendwie hab ich jetzt einen Sehfehler. Dein Foto zeigt 4 Partitionen an Und die 99 GB Partition ist fast zur Hälfte noch leer. Außerdem fehlen von deinen angegebenen 500 GB ca 380. Hier hilfreich einzugreifen ist schwierig, Da alles etwas nebulös ist, wären hier vollständige Informationen notwendig. Also mach mal einen Screenshot von deiner Datenträgerverwaltung.

Windows 7 startet nicht mehr bzw. nicht richtig?

Guten Morgen,

Wie oben bereits erwähnt, mein Pc startet nicht mehr! Gestern wollte ich ihn ganz normal anmachen und sehe dann nur, wie er sich andauernd nach "Windows wird gestartet" neustartet. Dachte mir nur so "Alles klar" Habe dann die automatische Systemreparatur durchrennen lassen bzw. nach ca. 4 Stunden manuell und unsanft abgebrochen (ups ich hab ausversehen den Stecker gezogen). Nun startet der Pc zumindest nicht mehr neu! Jetzt ist es schlimmer :D Windows startet, und endet mit dem Ladevorgang an einem schwarzen Bildschirm mit Mauscursor. Kein Anmeldebildschirm nix. Nach ca. 3 Stunden warten (habe mich anderweitig beschäftigt) habe ich meine alte Festplatte an das Stromnetz des Pc´s angschlossen (Diese Festplatte ist sehr laut und ich schließe sie daher nur bei Bedarf an) und habe dann mein Windows 10 gestartet, welches mit 40GB Speicher mein Notfall System ist und bleibt. Dort wollte ich mal nachsehen, was nu los ist. Hatte ja mal Startprotokollierung angeschaltet und diese Datei wollte ich dann suchen.

Tja hättste wohl gerne wa... "Auf E kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert" Auch wird keine Information über Kapazität usw. angegeben!

Nun habe ich nen Ubuntu Live Stick gestartet und mal nachgesehen: Alles ist da, alles ist in Ordnung, ein Leistungstest wurde auch erfolgreich durchgeführt und das Ergebnis ist für eine herkömmliche Festplatte dieser Art auch in Ordnung. Zurück zu Windows:

Windows 7 startet noch immer nicht vollständig, Windows 10 meldet noch immer "Zugriff verweigert" Folgendes habe ich bereits probiert:

-Verzeichnisdienstwiederherstellung

- Testdisk (kann gelöschte Partitionen wiederherstellen) (Notfall CD) 

-Abgesicherter Modus (selbes wie bei normal starten) 

-Erneutes ausführen der Systemreparatur von Windows

Desweiteren ist es sehr interessant, dass CMD (Aus der Systemreparatur ausgeführt) alle Dateien und Ordner der betroffenen Festplatte anzeigen kann! Windows selbst kann wohl nicht darauf zugreifen und startet daher nicht vollständig. Ein fremdes Windows hat ebenfalls kein Zugriff. Jede Art von Linux kann ohne Probleme drauf zugreifen, sofern es NTFS unterstützt.

Bisher konnte mir niemand an diesem Punkt weiterhelfen, weshalb die Kiste immernoch nicht läuft.

Noch kurz zu meinem System: Mainboard Modell ist mir gerade unbekannt Intel Core 2 Duo E8400 2x3Ghz 2,5GB DDR2 RAM Spezielle Grafikkarte nicht vorhanden (Intel OnBoard) Festplatten: 500GB Toshiba Festplatte 2,5" SATA (Windows 7) 80GB Hitachi Festplatte 3,5" SATA (Wird als Netzlaufwerk verwendet) 40GB Western Digital 3,5" IDE (Windows 10)

Kann mir irgendwer vielleicht weiterhelfen? Komme hier echt nicht weiter :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?