Wieso geht die Festplatte mit altem Windows nicht zu formatieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hei,

also das mit diesem Win-Vista & Win10-Zusammenspiel-Geraffel ist aber seltsam.

Also wenn ich richtig verstehe willst du doch einfach nur dein Betriebssystem auf die SSD haben und dann anschließend andere Daten auf die HDD speichern richtig?

Also an deiner Stelle: Setz ein komplett frisches Windows 10 mit allen aktuellen Treibern deiner Hardware auf deiner SSD auf, danach läuft das auf jedenfall selbstständig und du kannst die SSD auch ohne deine HDD benutzen.

Danach Daten migrieren und dann kannst du deine HDD formatieren und setz ne neue Partition auf dieser auf.

Fertig! :D

PS: wenn du dein Windows auf der SSD neu aufsetzt (also zb. HDD raus, mit einem Image neuen Win10 auf deine SSD und Treiber), hat dein Vista absolut nix mehr mit deinem Win10 zu tun.

2

Ich habe das gemacht, was du gesagt hast. Jetzt funktioniert alles auf der SSD auch ohne die HDD. Danke für die Antwort. :)

LG spooferHD

0

Bau die HDD doch aus ;) ! Nein eigentlich nicht nur Windows schützt manche Dateien,damit sie nicht gelöscht werden...

2

Wenn ich die HDD ausbaue, kann Windows 10 nicht mehr booten. Windows 10 brauch anscheinend bestimmte Programme von Windows Vista. Ich versuche gerade die zwei Windows Ordner zu vergleichen.

Trotzdem danke für die Antwort :)

0
2
@spooferHD

Hör auf das ist unnötig!!! 

Mach mit dem MediaCreationTool ein Update und dann geht das auch ohne HDD! 

0

Hallo Spoofer,

Sehr wahrscheinlich liegt der Bootmanager von Windows 10 noch auf der alten HDD!

Um dieses zu reparieren baue die alte HDD aus, und versuche mit folgenden schritten, auf der SSD einen neuen Bootmanger zu installieren:

(Kopiert von elves-castle.de)
Falls der Bios-Bootmanager einen Defekt hat und Windows deswegen nicht
startet, kann man ihn mit folgenden Befehlen neu schreiben lassen: Legt
die Windows DVD ein und startet von dieser den PC. Drückt beim Booten
von der DVD die Tastenkombination Shift + F10. Dadurch wird die
Eingabeaufforderung gestartet:

Dort angekommen, tippt den Befehl BOOTREC /FIXMBR
ein, drückt Enter und bestätigt eventuelle Nachfragen. Dieser Befehl
schreibt den MBR "Master Boot Record" neu, welcher für die sogenannte
Partitionstabelle zuständig ist.

Anschließend tippt den Befehl BOOTREC /FIXBOOT
ein, drückt Enter und bestätigt wieder eventuelle Nachfragen. Dieser
Befehl schreibt eine neue Bootmanager Datei "bootmgr", und hilft, wenn
der vorhandene Bootmanager einen Defekt hat, oder wenn dieser fehlt.

Auch folgenden Befehl könnt Ihr noch eingeben: BOOTREC /SCANOS
prüft, ob es noch weitere Windowsinstallationen gibt und fragt Euch,
welche Betriebssysteme in den Bootloader aufgenommen werden sollen.

Den letzten Befehl könnt Ihr ausprobieren, falls die oberen 3 nicht geholfen haben:

BOOTREC /REBUILDBCD Hiermit wird ein komplett neuer Bootmanager aufgesetzt.

2

Das habe ich auch probiert, aber da ich ohne die HDD nichts machen kann, war das dann doch nichts. Ich habe einfach mir der CD (mit der Iso-Datei von Windows 10) Windows 10 neu aufgesetzt. Jetzt läuft alles super. Trotzdem Danke für die Hilfe & Antwort

LG spooferHD

0
27
@spooferHD

Hallo Spoofer, vielen Dank und gern geschehen! :-) Schade, dass Du doch nun neu aufgesetzen musstest, aber ein Clean-Install bringt ja nebenbei noch einige andere Vorteile, so dass es sicherlich nicht umsonst war.... Schöne Grüße, Bernd

0

hi, habe ein problem mit meiner externen festplatte "WD Ext HDD 1021 USB Device"

habe vor ein paar tagen meine festplatte wieder benutzen wollen, aber wenn ich die öffnen will bzw. einen von den inhalten, sagt mir die festplatte, dass ein sogenannter "RECYCLER" fehlt, um de dateien zu öffnen?

kein plan was ich da machen soll? wegschmeißen, neuer treiber, formatieren, oder nur ne einstellungssache?

da ich eigentlich vor hatte die daten zu behalten, vor allem meine selbstgemachte musik. die ich sonst nie wieder bekomme. möchte ich nun wisssen, wie ich oder was ich tun kann damit das nicht passiert. P.S. ich muss dazu sagen, das ich noch ein blutiger anfänger bin, in sachen festplatten wiederherstellung. (noch nie gemacht)

hoffe mir kann vielleicht jemand helfen, meine musik zu retten und somit auch meine zeit der letzten 3jahre...

...zur Frage

System startet nicht von SSD aus?

Hallo,

Ich besitze eine SSD von Sandisk (480gb SSD PLUS) hab diese in meinen Pc eingebaut und nach einigen Systemneustarts und dem Download von "Intel Rapid Storage Technologie hat Windows diese auch erkannt (davor wurde die SSD nur im UEFI angezeigt) warum auch immer. Nun habe ich per Acronis True image meine gesamte HDD Festplatte ca. 420gb auf die SSD geklont, doch wenn Windows 10 von der SSD aus bootet geht es nur bis zu dem Punkt wo mann die Uhrzeit und ein Wallpaper sieht ( also dort wo mein sein Passwort eingeben muss), dann fängt der Bildschirm an zu flackern also es wird das Wallpaper und ein blauer Hintergrund schnell abwechselnd angezeigt. Da ich zum ersten mal eine HDD auf eine SSD kopiert habe Kenn ich mich nicht allzu gut aus, möglicher weise sind mir auch Fehler unterlaufen. Danke im Vorraus

...zur Frage

PC richtig formatieren - Wie mache ich das? OHNE CD

Hallo,

Ich möchte meinen PC formatieren, weil er langsamer wird und ich wirklich viele Dateien drauf habe.

Früher konnte ich den PC (HP) auf den Auslieferungszustand zurücksetzen, doch seit einiger Zeit kann ich das nicht mehr. Jetzt wird mir die Meldung angezeigt, dass ich eine recovery disc brauche...

Ich habe Windows 7 Home Premium.

MEINE FRAGE:

Was passiert, wenn ich auf meine Festplatte auf die Windows installiert ist einen Rechtsklick mache und dann auf "Formatieren" klicke?

Geht dann auch das Betriebssystem verloren und wird der PC dann unbrauchbar?

Oder werden dann nur alle Dateien gelöscht?

Ich besitze KEINE recovery cd oder sonst irgendwas zum wiederherstellen.

  • Gibt es eine andere Möglichkeit zum formatieren?

Ich bitte um Hilfe, danke! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?