Festplatte entfernen

1 Antwort

xD...key also du machst erstmal beide seitenteile auf...und an der fetsplatte sind 4 schrauben...üblicherweise... 2 an beiden seiten

die musst du entfernen und kannst sie nach innen einfach herausziehen

lg

wieso denn beide seitenteile, ich hab hier ein teil mit 2 schrauben. Das zu öfnnen ist nicht das Problem , sondern darin befindet sich die Festplatte in nem Schacht drinne und nem Glänzpapier zum herausziehen oder so. Das Herausziehen funktioniert jedoch schonma nicht. Irgendwie muss ich den Boden über der Platte herausbekommen .. bin total verzweifelt -.-

0

250GB Festplatte zeigt nur 32GB an (Auch im BIOS)

Hallo, meine 250 GB SEAGATE ST3250624AS Barracuda 7200.9 hat im Bios nur ca. 32GB, als wäre sie in diesem Kompatibilitätsmodus, bei der eine Festplatte nur 32GB hat, wenn man sie bestimmt "jumpert". Aber ich ahbe jetzte schon fast alle erdenklichen Junperpositionen durch, aber trotzdem wird nur 32GB (eigentlich 33xxx MB) angezeigt. Hat jemand eine Idee, was man da machen kann. "Gewiped" hab ich sie auch schonmal, hat auch nichts genützt... komisch

bin über jede Antwort dankbar ;) Vielen Dank.

Kann es vielleicht mit dem Anschluss was zu tun haben. Ich hab sie jetzt mit einem IDE Kabel angeschlossen.

...zur Frage

eingefroren.. geht nicht mehr an.. mainboard defekt?

Hay Leute...

Ich bin am verzweifeln.. vor knapp einer Woche ist es passiert, das mein PC während einer Runde LoL plötzlich eingefroren ist! Das Bild ist also komplett stehengeblieben.. Er reagierte auf keinerlei Tastenkombinationen und lies sich auch nicht durch den Reset-Knopf neustarten.. Mir blieb also nichts anderes übrig als Kaltschalten.. Als ich ihn wieder starten wollte fing es an.. Es ging nicht!! Man hörte ihn zwar starten, aber wesentlich leiser als zuvor... Darauf hab ich ihn geöffnet mit der Hoffnung, einer der Ram-Riegel könnte nen Defekt haben. Leider Fehlanzeige.. Hab alle Möglichen Kombinationen ausprobiert, aber keine Änderung.. auch komplett ohne Ram gibt er keinen Laut von sich. Hab auch versucht ohne GraKa, Festplatte und Ram zu starten.. ebenfalls NICHTS. BIOS-Reset via Jumper hab ich auch bereits mehrmals ausprobiert. Hat leider auch nicht geholfen :( Das Laufwerk lässt sich ganz normal öffnen und schließen. Lüfter dreht sich (aber wesentlich leiser als vorher) und Strom kriegt er ja i.wie auch.... Was sich ebenfalls geändert hat, ist das der Powerknopf nicht mehr leuchtet wenn ich ihn betätige. Die Tastatur leuchtet beim drücken nur für einen kurzen Augenblick... Auf dem Monitor ist auch nur "Kein Eingangssignal" zu sehen.... die genaueren Hardware Daten werd ich später Nachposten.. jedenfalls hab ich ein Ms 7501 Mainboard und ne ATI Radeon HD 3450 GraKa.. war ein Fertig Life PC E630 von Medion.. hoffe jemand kann mir helfen... Hab nicht soviel Ahnung davon.. bin am verzweifeln T-T

...zur Frage

Pc geht einfach an wenn er Strom bekommt ?

Servus , Ich hab volgendes Problem , ich hab vor paar Minuten einen PC aus Teilen die ich noch hatte zusammen gebaut , alle teile müssten voll funktionfähig sein , jetzt hab ich alles zusammen gesetzt und sobald ich den Strom anschließe schaltet der PC sich ein , er fährt nicht hoch , ich bekomme kein Bild aber der CPU Kühler dreht sich genauso wie der GPU Kühler , auch die Festplatte geht an , ich hab mal alle Frontpanel Connector abgemacht um zu sehen was passiert und er ging wieder an sobald ich das Stromkabel einstecke hat jemand ne Ahnung wo ran es liegen könnte ?

MB Batterie hab ich auch schonmal ausgetauscht.

Teile : MB : Fujitsu Siemens (kp was genauer es ist , steht auch keine bezweichnung dran (775 Sockel)) CPU : Intel Pentium 4 /3gHz Hyperthreating (mit standart Lüfter) GPU : GF 9600GT NT:FSP Group inc. 400 W Ram : DDR 2 4x2 GB Kingston HyperX Festplatte : Samsung HDD 160 GB Sonst ist noch eine USB Platte im PCI drin kp von was und ein 12V Lüfter ach ja und ein DVD Laufwerk ist angeschlossen

Anmerkung : Ja ich weiß verdammt alte Teile aber er wird seine Zweck erfüllen .

...zur Frage

CCleaner Fehlermeldung "Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk" beim Starten

Hey Leute, sobald ich CCleaner öffne kommt eine Fehlermeldung mit "Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk D: ein.". Sobald ich das tue funktioniert CCleaner auch aber ich möchte nicht umbedingt die ganze Zeit ne CD in meinem Laufwerk haben. Das Problem hab ich erst seit heute, ich habe mir von Hartlauer das Programm womit man Fotobücher erstellen kann raufgespielt. Ich benutze sogut wie nie mein Laufwerk außer ich gucke nen Film oder krieg von Freunden ne Mix CD. Ich hab schon versucht das Programm zu deinstallieren aber half auch nichts! Danach hab ich versucht CCleaner zu entfernen und alle Registry Einträge die damit zutun haben zu löschen, brachte auch nichts. Ich hatte vor das Laufwerk via Geräte Manager zu deaktivieren aber das geht leider gar nicht. Irgend jemand ne Idee was ich noch tun könnte? Grüße

...zur Frage

Windows 7 auf USB Stick (Windows to go) kann keine Elemente an die Taskleiste anheften warum?

Guuuuten Tag.

Folgendes Problem: Habe einen Thin Client Mini-Pc ausgestattet mit einer 1GB großen Festplatte (CF Karte) und mit WinToUSB einen schnellen USB Stick als System eingerichtet, da ich dort 64GB Speicher habe. Ja wie auch immer es ist eben Windows 7 Home Premium als x86 (weil nur 1GB RAM ) und ich kann z.b. Google Chrome NICHT an die Taskleiste anheften. Ebenfalls kann ich den Task Manager nicht anheften und auch sonst nix. Ausschließlich die Windows Kern Programme Explorer, WM und IE lassen sich anheften und lösen. Doch warum ist dies so?

Falls es sonst wen interessiert: Neben den unterstützten Windows Versionen 8/8.1 und 10 ist Windows 7 das einzige, was "Legacy" über WinToUSB installierbar ist. Das heißt: Ab Windows 8 wird das OS in eine virtuelle Festplatte auf dem USB Stick installiert und nicht klassisch wie auf eine normale Festplatte. So wird der Wechseldatenträger eben zum C Laufwerk aber bleibt dennoch ein Wechseldatenträger. Ja wie auch immer dieses simple Problem wäre nett das zu lösen ;)

...zur Frage

Mac os x 10.7.2 Festplatten werden ohne Grund ausgeworfen!

Hallo, ich habe eine Docking Station mit 2 Festplatten an meinem Mac angeschlossen. Wenn ich die Docking Station anschalte, laufen die Platten ungefähr 3-5 Minuten durch. Dann schalten sich aufeinmal die Platten ab und starten wieder. Auf dem Mac steht dann da, die Festplatten wurden nicht korrekt ausgeworfen. Dann werden die Festplatten aufeinmal nicht auf dem Schreibtisch angezeigt. Da hilft nur noch ein Neustart, und die Festplatten werden wieder angezeigt, dann fängt es wieder so von vorne an. Had jemand eine Ahnung was das sein könnte, und wie man es eventuell beheben kann? Danke im Voraus! Kernel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?