Fernseher oder großer Monitor?

2 Antworten

PC-Monitore haben bei der Größe meist auch sehr hohe Auflösungen zu bieten. Die machen natürlich nur Spaß wenn man sie entsprechend damit füttert. Fernseher haben in dem avisierten Preissegment maximale Auflösungen von Full-HD und sind daher deutlich günstiger zu haben. Holst du dir einen Smart-TV mit LAN/WLAN-Anschluss, kannst du Youtube und manche Streamingdienste ggf. sogar auch direkt vom Fernseher aus starten. Für knapp über 400€ habe ich z.B. den hier gefunden:

LG 43LJ614V 108 cm (43 Zoll) Fernseher

ich würde sagen leiber großen Fernseher, wenn du z.b wieder fernsehen willst dann kannst du es einfach weider rein stecken und jetzt haben doch schon vieler Fermsher LAN & Smart TV

Von 1680x1050 in 1920x1080 auf zweiten Bildschirm

Hallo,

Headline

ich habe mir einen neuen 46" LG Flatscreen zugelegt. Alles prima und bin auch voll zufrieden mit ihm (Full HD, 3D, usw.)


Ich möchte nun meinen PC Monitor per HDMi mit dem Fernseher verbinden und somit Spiele oder Youtube Videos in groß anschauen. Ich kann die zwei zwar verbinden, doch die maximale Auflösung meinen PC-Monitors beträgt 1680x1050, und die des Fernsehers 1920x1080.


Mein Problem ist halt, ich habe schon überall nachgeschaut (in den Grafiktreiber, in den Windows Einstellungen) und bekomme es nicht hin, meine Auflösung auf 1920x1080 anzuheben, damit es auf dem Fernseher besser aussieht und nicht so gestreckt wie auf 1680x1050. Eventuell relevante Systeminformation:


  • Windows 7
  • AMD FX 8120
  • Radeon HD 5830

Danke im Vorraus und schöne Feiertage :)

...zur Frage

HDMI-Kabel erzeugt schwarz-lilanes Bild?

Hallo,

Seid Monaten habe ich ein Problem mit meinem HDMI-Kabel.

Kurz zum Aufbau:

Das Kabel ist mit meinem Laptop und Fernsehr verbunden ...

_____________________

Mein Problem ist, sobald das Kabel angeschlossen ist und Strom auf dem Fernsehr ist, erzeugt es beim starten des Laptops ein schwarzes Bild mit einem lila Balken oben. Hat vielleicht jemand eine Idee? Sobald ich den Strom abstelle oder das Kabel heraus ziehe, wird das Bild beim Laptop-Neustart normal oder wenn ich es erst reinstecke, nachdem ich den gestartet habe, ist das Bild auch normal.

Ich habe schon überall gegoogelt, aber die Ergebnisse sind zwar ähnlich, aber die Lösungen sind nicht zu meinem Problem hilfreich.

Vielleicht hat der ein oder andere ja auch mal das Problem gehabt und kennt eine Lösung ...

Früher ging es immer und ich berühre das Kabel auch nicht, was bedeutet, dass ich es so verwende, wie ich es vorher verwendet habe. Somit müsste ja eigentlich ein Wackelkontakt ausgeschlossen sein ... oder nicht?

PS. Der Grafikkarten Treiber ist aktuell, da ich den ständig aktualisiere

...zur Frage

Laptop per HDMI bzw. HDMI-VGA-Adapter anschließen?

Hallo,

ich habe folgendes Problem beim Anschluss eines Monitors bzw. Beamers mit meinem Laptop.

Mein Lenovo Laptop hat einen HDMI-Ausgang. Um ihn zu Hause an meinen älteren Monitor mit VGA-Anschluss anzuschließen, verwende ich einen passenden Adapter (Konverter?). Die Verbindung stellt sich in der Regel beim Einstecken von alleine her und verläuft problemlos.

Auch auf der Arbeit nutze ich den Laptop und schließe ihn dort an verschiedene Beamer an. Diese haben meist einen HDMI-Anschluss, sodass ich Laptop und Beamer direkt über ein entsprechendes Kabel verbinde. Auch hier stellt sich die Verbindung ohne weitere Einstellungen problemlos her.

Schließe ich den Laptop allerdings zu Hause dann wieder über den Adapter an den VGA-Monitor an, zeigt dieser die Meldung "kein Signal" und das Bild bleibt schwarz. Auch die Beamer, die nur über einen VGA-Anschluss verfügen, zeigen häufig kein Bild.

Ich habe bereits versucht die Auflösung unter "Anzeigeeinstellungen" zu ändern, hatte damit allerdings bisher keinen Erfolg. Gibt es weitere Einstellungen, die verändert werden müssen, je nach dem, ob der Laptop per HDMI-Kabel direkt bzw. per HDMI-VGA-Adapter verbunden ist?

Über Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße

...zur Frage

Habe gelesen, dass Bildschirmschoner nach ihrem ursprünglichen Zweck nicht mehr gebraucht werden, weil aktuelle Monitore nicht einbrennen. Stimmt das wirklich?

Ich habe gelesen, dass heutige (Flachbildschirm)-Monitore nicht einbrennen, und das Bildschirmschoner eigentlich nur noch wegen Unterhaltung und Datenschutz des Anwenders verwendet werden.

Stimmt das wirklich?

Kann ich tatsächlich meinen Monitor über eine längere Zeit mit dem gleichen Desktop belassen ohne das LCD-Zellen, Lichtdioden oder Flüssigkristalle in bzw. hinter dem Monitor kaputt gehen oder an ihrer ursprünglichen Qualität verlieren?

Die Frage bezieht sich dediziert nur auf den Gebrauch von Bildschonern auf aktuellen Bildschirmen und die fragliche Konsequenz daraus, dass die Qualität der Komponenten eines Monitors bei langfristiger Anwendung dieser beeinträchtigt werden können.

Bitte keine Anmerkungen zum Stromverbrauch, Sperren des Benutzerprofils, Unterhaltung bzw. Schutz des Benutzers, bzw. zu dem ursprünglichen Zweck auf älteren Röhrenmonitoren. Danke.

Ich freue mich auf jede Antwort

.

...zur Frage

Fernseher haben zum Teil 1900Hz und der beste Monitor nur 144Hz?

Also der beste Monitor, der mir bekannt ist, hat max. 144Hz. Bei Fernseher aber sieht man des öfteren Zahlen wie 1900Hz oder sogar noch höher. Also wie geht das ? Und ja, ich weiss, dass Man mit HDMI sowieso max 50/60 Bps erreichen kann und mit Display Port mehr, aber das interessiert mich garnicht, also bitte nicht auf die Schnittstellen eingehen.

Deshalb die Frage, wie geht das, das Monitore nur 144Hz haben und Fernseher teilweise bis 2000. Die einzige Erklärung die mir einfällt ist, dass man das irgendwie per Software hochrechnet.

Wenn das so wäre, kommt nämlich gleich die nächste Frage :) Woher weiss man denn, dass das bei Monitoren nicht passiert und nur bei Fernsehern und vor allem, wie weiss man die eigentliche Frequenz? Kann man das irgendwie ausrechnen ? In Datenblätter von bestimmten Fernsehmodellen steht sowieso nie wirklich viel. Da steht zum Teil nicht mal, welche HDMI version genutzt wird, oder der Kontrast ect. Also fällt das schonmal weg.

Und wie gesagt, bitte nicht auf die Schnittstelle eingehen, egal ob sie das ganze sowieso begrenzt, es geht mir nur darum, es einfach zu wissen.

Danke shconmal :)

...zur Frage

Auflösung von 2. Monitor nicht die, die es sein sollte?

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass die Auflösung von meinem 2. Monitor (ein Sony Bravia TV) , satt 1920x1080, 1360x768 beträgt, obwohl das Gerät Full HD fähig ist. Mein 1. Monitor ist ein Samsung S27D390, bei dem die Auflösung (1920x1080) stimmt. Meine Grafikkarte ist eine NVIDIA 980 TI mit 1 HDMI, 3 Displayport und einem DVI Anschluss. Mein Samsung Monitor ist an einem Displayport angeschlossen und mein Fernseher ist am HDMI-Port angeschlossen. Aber auch wenn ich die beiden tausche oder einen anderen Displayport benutze, ist die Auflösung so komisch. Sogar wenn ich den Fernseher alleine Angeschlossen habe ist die Auflösung nicht Full HD. Ich kann zwar die Auflösung in den Einstellungen auf 1920x1080 Hochstellen, allerdings ist das trotzdem nicht wirklich gute Qualität.

Meine Grafikkarte hat die neusten Treiber und auch der Fernseher hat die neuste Firmware Version.

Falls das noch hilft: Ich habe an dem 2. HDMI-Port, von meinem Fernseher eine Playstation 4 angeschlossen, diese hat allerdings Full HD.

Ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem weiterhelfen

LG SBoss HD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?