Fehlermeldung Windows 7 Backup

...komplette Frage anzeigen Windows 7 Backup Fehlermeldung  - (Windows 7, Backup)

4 Antworten

1 Eine eigens dafür erstellte Software hat ganz andere Möglichkeiten und viel weniger Abhängigkeiten! Zwar hab ich keine große Erfahrung (eben nur mal ohne Probleme gemacht und nicht drüber nachgedacht)-Es ist aber klar, dass Acronis einwandfrei von einem sicheren OS wie Win7 genutzt werden kann. Ein Betriebssystem hat zig Hintergrunddienste zu fahren usw., Acronis oder Paragon sind im Grunde nur das was ein Computer braucht um zu Funktionieren bzw. sein Können darzustellen, ausführbare Dateien. . Es könnte sein, dass durch einen eventuellen Systemfehler einige Aktionen nicht ausgeführt werden können. Du könntest deine HD checken.>>> https://www.computerfrage.net/tipp/test-der-hdd-undoder-des-dateisystems . Ein Systemfehler kann via Fragment begründet werden oder durch banale Vorgänge.Systempflege und Updates sind meist ein heißer Tipp!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GenLeutnant
02.01.2015, 09:39

Ersteinmal wieder vielen Dank für Dein Feedback ;-) Habe natürlich die ,,Externe'' schon allen möglichen Test's auf Fehler unterzogen.Es wird mir immer wieder angezeigt,daß keine Fehler gefunden wurden.Da ich hier persönlich noch 2 andere externe Festplatten habe (500 und 300 GB),habe ich es auch damit versucht.Dort läuft alles prima und das Backup wird erstellt wie es sein sollte.Die Fehlermeldung kommt nur bei dieser einen mit 1TB.Updates werden selbstverständlich regelmäßig durchgeführt und mein System wird mehr gepflegt wie meine Frau ;-) Der Fehler könnte doch dann ,,eigentlich'' nur bei der 1TB zu finden sein !

1

Man könnte es auch nochmal probieren wie in diesem Artikel aus der Microsoft Knowledge-Base beschrieben:

http://support.microsoft.com/kb/952272/de

Der Artikel bezieht sich zwar auf Windows Vista - würde mich aber nicht wundern wenn Microsoft mal wieder einen bewährten Fehler in eine Nachfolgeversion übernommen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GenLeutnant
07.01.2015, 09:33

Diese Prozedur habe ich auch schon durch.Nach gefühlten knapp 2 Stunden Durchlauf kommt: ,,keine Fehler''.

0

Da ich nun selbst den Fehler gefunden habe,möchte ich diesen auch nicht für mich behalten.

Die übliche Ursache ist bei externen Festplatten bis 1 TB (und größer),daß bis einschließlich Windows 7,die Systemeigene Sicherung nur auf 512 Byte großen (logischen) Sektoren funktioniert.Viele dieser externen Festplatten emulieren aber 4K Sektoren. Windows 7 hat ein allgemeines Problem bei der Sicherungsfunktion in Verbindung mit Laufwerken die 4K Sektoren verwenden.Wenn Du ein Laufwerk mit logischen Sektoren und einer Größe außer 512 Byte verwendest,können Vorgänge der Windows-Systemabbildsicherung und - Wiederherstellung fehlschlagen und es erfolgt die genannte Fehlermeldung.Es kann zu diesem Problem keine Lösung gefunden werden.Man kann diese Problematik umgehen,indem man ein anderes Backup Programm verwendet.Aufgrund des Laufwerkstyp von 4K native (4 K logische Sektorgrößen) kann ein Backup nur erstellt werden,wenn das Betriebssystem Windows 8 genutzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dingo
20.01.2015, 19:34

Danke für die Meldung, Leute mit gleichen Problemen werden davon profitieren.

2

Was für ein Windows 7 hast Du denn genau? Ich hab da mal nach gegoogelt und jemanden mit ziemlich demselben Problem gefunden das Du auch hast:

Da wird unter anderem auch erwähnt das eine erweiterte Sicherung auf eine externe HDD erst ab Win 7 Professional möglich wäre.

Gruß Frithjof

Der sich bei Systemsicherungen lieber auf sein Acronis verläßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?