Fehlermeldung vom Drucker wg flascher Patrone (von KMP gekauft)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wenn Du, gerade bei älteren HP Druckermodellen, günstige Refillpatronen verwenden möchtest ist das grundsätzlich OK. Du wirst aber IMMER eine Ausfallquote von ca. 1-2 % haben weil: Die verfügbare Menge an "jungfräulichen" leeren Originalpatronen mit dem alter der Druckermodelle stetig abnimmt, da immer weniger Benutzer bereit sind teure Originale zu verwenden, und dann dir Qualität des Leergut etwas abnimmt. TIP: Nehme die Patrone mal aus dem Drucker, und reinige die SEITLICHEN Kontakte mit einer sauberen Filtertüte, und setzte die Patrone wieder ein.

Wenn es nicht funktioniert, wird Dir der Händler mit Sicherheit die defekte Patrone kostenlos ersetzen. Ansonsten schau einfach mal hier: http://www.ink-center.de/advanced_search_result.php?hc-model_id=55526

Dort wird Dir mit Sicherheit geholfen.

Ok - eine Ausfallquote hatte ich befürchtet. Dann schick ich Patrone einfach zurück und schaue mal was passiert. Danke dir!

0

Also ich hab auch einen HP Drucker und ich hab mir eine günstigere Variante an Patronen gekauft - 18ml für nur 9,99 € oder so, und mein Drucker hat auch zunächst immer die Fehlermeldung gebracht, dass dies flasche Patronen seien. Allerdings kann man diese Meldung ignorieren, denn wenn die Patronen kompatibel sind, dann gibt's auch keine Probleme mit dem Drucken. Bei mir war das dann auch noch so, dass nach mehrmaligem Drucken, die Fehlermeldungen dann aus blieben, und mittlerweile läuft das auch einwandfrei.

Ignorieren kann ich das leider nicht, weil wg der Fehlermeldung garnichts geht - nicht mal der Testdruck oder das Kopieren einer Seite. Mit Nachfülltinte hab ich auch keine guten Erfahrungen gemacht .. oder bin zu ungeschickt. Aber trotzdem danke für deine Antwort!

0

wie sanni2301 schon geschrieben hat, kenne ich auch das "Problem".

schau doch das nächste Mal einfach auf:

http://www.markt24.de/druckerpatronen

nach deinem Modell.

Da bist du auf der sicheren Seite und sparst jede Menge

Oki C5650 - Papiereinzug geht nicht - hilft reinigen?

Hallo, bei meinem (privat genutzten) Oki C5650 (inkl. Duplexeinheit) geht seit geraumer Zeit der Papiereinzug über die Papierkassette nicht mehr - Fehlermeldung "Front Cover 391: Paper Jam". (ist aber kein Papierstau)

Dachte eigentlich, dass hier mal eine Reinigung der Einzugswalzen nötig wäre - die sehen aber sauber aus (Bild).

Täuscht das und kann reinigen hier doch Abhilfe schaffen? Und wenn ja, mit welchen Mitteln? Im Netz las ich sogar die Empfehlung, Scheuermilch zu verwenden.

Danke.

...zur Frage

wie lange sind tintenpatronen im drucker haltbar?

Wess jemand wie lange patronen im drucker verwendbar sind wenn man sie länger nicht nutzt? Ich überlege für meinen hp ne xxl patrone zu holen weil die im endeffekt günstiger ist, aber ich nutze den drucker nur periodisch, also mal 2 wochen nutzen und dann wieder ein monat nicht. Wie lange kann man die verwenden oder wie schnell trocknet sie aus?

...zur Frage

Schaltnetzteil macht komische Geräusche?

Hallo, mein Schaltnetzteil in meinem Drucker macht ganz komische Geräusche, als ob er jeden Moment seinen Geist aufgeben würde. Ein paar Mal ist er auch einfach so "abgestürzt". Bitte um Hilfe, Danke.

...zur Frage

Kann mein Drucker automatisch regelmäßig ein bestimmtes Blatt drucken?

...zur Frage

Wie kann ich aus einer mehrseitigen pdfDatei nur einzelne Seiten ausdrucken?

ich brauche z.b. nur Seite 4, 8, 19 und 34. Wie kann ich das einstellen um nicht alles andere auch mit auszudrucken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?