Favoriten mehrer verschiedener Browser verwalten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Computer Bild bietet ein Programm an, mit dem das möglich ist. Nennt sich TidyFavorites. Aus der Beschreibung: "Verwenden Sie mehrere Browser? Dann gleicht „TidyFavorites“ außerdem die Favoritenlisten der Browser ab. So haben Sie beispielsweise jederzeit ganz automatisch Ihre Lieblingsseiten aus dem Internet Explorer auch in Firefox, Opera oder Google Chrome zur Hand."

http://www.computerbild.de/download/TidyFavorites-3672194.html

Hallo, darf man fragen, warum die mehrere Browser im Einsatz hast? Falls Du dich mit Google Chrome als Referenz anfreunden kannst, so gibt es dort unter den Einstellungen die Möglichkeit, alle Favoriten automatisch zu synchronisieren (sie liegen zentral auf den Google-Servern und werden autom. in allen Chromes eingebunden). Einfacher geht es nicht. Gruß

Man darf :-)

Ich betreibe ein kleines Forum, in dem ich parallel mit 2 Accounts unterwegs bin. Einmal als Administrator und einmal als User mit Standardrechten, um die Wirksamkeit meiner Änderungen als Admin zu überprüfen. Somit brauche ich mich nicht immer umzuloggen, da keine zwei Instanzen mit dem selben Browser möglich sind.

0

Ich stand mal vor dem gleichen Problem. Eine Lösung, die nur auf dem lokalen Rechner installiert wird, brachte mir nichts, da ich oft auf meine Bookmarks zugreife, wenn ich an fremden Rechnern bin.

Vielleicht ist auch für Dich "Opera Link" die Lösung. Es funktioniert wie ein öffentlich zugänglicher Bookmark-Dienst (Mr Wong, delicio.us) auf der Plattform my.opera°com, kann aber so eingestellt werden, dass niemand Zugriff drauf hat.

Einbindung: Im Opera Menü auf "Extras – Opera syncronisieren" klicken. Infos vorab bietet "Was ist Opera Link?".

Wenn alle Bookmarks aus allen Browsern zur Verfügung stehen sollen, dann empfiehlt es sich, vor dem Synchronisieren alle anderen Favoriten zu importieren, über "Datei / Ablage – Import und Export – xyzBrowser-Lesezeichen importieren"

Die Synchronisierung funktioniert im Hintergrund. Bei Nutzung zB von Firefox müssen einzelne neue Links jedoch händisch in die Plattform eingepflegt werden, es sei denn, man nutzt dafür turnusmäßig die Importfunktion von Opera.

Was möchtest Du wissen?