fake profil strafbar?

2 Antworten

DrErika hat Recht, Dein Konto wird einfach nur gelöscht und das war's dann.

Und wer damit droht, sich umzubringen, nur weil er sich in einen "Account" verliebt hat, ohne die wahre Person dahinter zu kennen, sollte in meinen Augen erstmal erwachsen werden ;-)

Fakeprofile verstoßen gegen die AGB von Facebook. Damit kann ein solches Profil (so es denn entdeckt oder gemeldet wird) ohne Ankündigung von Facebook gelöscht werden.

Mehr ist wohl nicht.

Macht man trotzdem nicht, sowas. ;)

Zum Letztgenannten habe ich eine andere Meinung. Aber mit :-)

Wenn die Frage nicht völlig gefaked ist, handelt es sich bei der Fragestellerin offenbar um ein junges Mädchen, dem ich sogar unbedingt anraten würde, solche Plapperportale ausschließlich unter einem Fakeprofil zu "betreten"!

Die Betreiber von Facebook können in ihre AGB reinschreiben, was sie wollen - das ist ein freies Land! Ob das dann überhaupt irgendwelche rechtliche Bedeutung hat, steht in unseren Gesetzen. Und ob sich jemand dafür interessiert, was die da reinschreiben ... kennst du diese in China umfallenden Reissäcke?

0
@smatbohn

Zunächst spekulierst du hier bzgl. des Posters und dann ist es natürlich wenig sachlich, a) zum Missachten der AGB aufzurufen und b) deinen Hass gegen Facebook in despektierlichen Aussagen münden zu lassen.

Fakt ist - und nichts anderes schrieb ich: Die AGB führen möglicherweise zu einer Löschung des Profils. Von rechtlichen Konsequenzen schrieb ich nichts, die haben mit den AGB zunächst nichts zu tun. Trotzdem wir also ein "freies Land" haben, wirst du und jeder andere sich an die AGB eines Dienstleisters halten müssen, um nicht von dessen Leistungen abgekoppelt zu werden.

Ich schätze deine sachlichen Postings. Dieses war keines. Schade.

0

Was möchtest Du wissen?