externe Festplatte runtergefallen - Videos und Bilder teilweise weg

1 Antwort

Hi!

Gibt es noch eine Rettung?

...ich will da kein endgültiges Urteil fällen, aber eventuell solltest du dich schonmal innerlich drauf einstellen dass die Festplatte "tot" ist... :-\


Da du generell noch auf die Festplatte zugreifen kannst bezweifle ich dass irgendwas an der Schnittstelle kaputtgegangen ist - stattdessen klingt das, was du beschreibst, eher so als wäre tatsächlich der Datenträger zum Teil hinüber - und da kann man dann nurnoch auf sehr professioneller Ebene irgendwas retten.

Es gibt Anbieter die sowas machen, aber... das kostet in der Regel nen ordentlichen Batzen Geld. Nein, damit mein ich nicht nur einige wenige hundert Euros...


Wenn du selbst alle Register gezogen hast, dir alle möglichen Infos eingeholt hast und dann kurz davor bist die HDD in den Müll zu werfen - dann könntest du evtl. nochmal was ausprobieren.

Das muss nix bringen, vielleicht versteh ich das auch falsch, aber... es wär mir wohl mal nen Versuch wert, mehr als schiefgehen kann dann ja auch nichtsmehr ;-)

Schließ deine Festplatte an und lösch alle darauf befindlichen Daten. Yep, i'm serious - ist mein ernst.

Formatier die Festplatte dann - mittels "Schnellformatierung". Zu finden unter "Computer" bzw. *"Arbeitsplatz" - Rechtsklick auf das Laufwerk - Formatieren. "Schnellformatieren" ist dabei wichtig!

Die Daten befinden sich nach wie vor auf deiner Festplatte, aber dein Betriebssystem hat keine Ahnung mehr wo die nun rumliegen.

...und für solche Fälle gibts dann "Recuva":

http://www.piriform.com/recuva

"Recuva" liest deine Festplatte anders als es dein Windows tut - eventuell, und das ist wirklich nur ganz grob geraten - kannst du damit nicht nur die zuvor gelöschten Daten wiederherstellen sondernd sie auch anders zurückbekommen als sie jetzt aktuell abgespeichert sind (kaputt, und so...).

Wenn sonst niemand ne brauchbare Idee hat und das auch nichts bringt: ...dumm gelaufen.

Für die Zukunft vielleicht merken: Backups sind wichtig - also kauf dir bestenfalls gleich zwei Festplatten. Eine die du aktiv benutzt - und eine auf der du in regelmäßigen Abständen Sicherungskopien deiner Daten anlegst ;-)

Grüße!

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ist die Festplatte von meiner Freundin, auch noch das. :-( Sie hat jetzt stundenlang gezickt und nach einer Erholungspause (für mich) läuft sie gerade wieder. Bin gerade dabei alle Daten auf interenen Speicher zu ziehen. Dann gibts eben eine neue Festplatte.

0
@Dickerchen123

nach einer Erholungspause (für mich) läuft sie gerade wieder

Whow! Glück muss man haben! :-D

Ehm - ja. Diese Festplatte würde ich nicht zur weiteren Datenspeicherung verwenden.

Wenn du alles was du retten kannst davon runterkopiert hast würd ich sie vielleicht nicht direkt wegwerfen, sondernd sie Formatieren - denn man kann sie vielleicht noch nutzen wenn man mal eben nebenbei unwichtige Daten von A nach B schaffen will.

Gut Möglich dass das dann klappt, vor allem auch wenn man nur wenige Daten kopieren will und der Datenträger dadurch nicht vollständig belegt wird (...er ist ja nicht komplett kaputt). Für die längerfristige Datenspeicherung... kauf ne neue.

Grüße!

0

Was möchtest Du wissen?