Explorer: "Schnittstelle nicht Unterstützt" beim Start?

Explorer Fehler - (Windows 7, Treiber, Fehler)

1 Antwort

Erst mal

- START

- AUSFÜHREN

- SFC / SCANNOW


2

Ja, und weiter ? Weißt du noch was in Richtung Systemreparatur ?

0
18
@Rtothem

Schnittstellen im Gerätemanager prüfen.

Wenn da nichts zu finden ist, hilft vielleicht die Registrybereinigung:

REGISTRY FIRST AID oder AVG PC TUNEUP UTILITIES 2014 (beides kostenpflichtig.

Oder im abgesicherten Modus starten um zu sehen, wodurch (Programm) dieser Fehler verursacht wird.

1

Bildschirm resettet ständig

Hallo zusammen, habe seit einiger Zeit ein ziehmlich nerviges Problem, am Anfang war es nur abundzu, der Bildschirm wird für 1-3 sek schwarz, ich vermute mal er resettet. Mittlerweile ist es so, dass er manchmal alle 10 sekunden einen Reset macht, es ist ziehmlich unregelmäßig. Die GraKa Sapphire HD 7870 XT kann ich weitgehend auschließen, aber nicht ganz, habe mit Ausführen dxdiag eingegeben, da wurden keineFehler gefunden. Habe auch mit FurMark einen benchmark Test gemacht, beim ersten gab es keine Probleme, nur die Graka wurde 70°C warm, lag aber daran, dass ich die automaische Hochregelung für die Graka aus hatte. beim zweiten Test lief eigentlich auch alles problemlos, bis kurz vor Schluss, da gabe es dann bei einem bestmmten Schwarzton nur weiße Pixel, aber nach einem Neustart des PCs war es wieder weg. grafiktreiber habe ich auch schon aktualisiert. Pc habe ich auch schon gereinigt. Habe im Internet gelesen, dass es an der Verschmutzung von Monitor liegen kann, aber man kann meinen Monitor nicht aufschrauben, da er geklebt ist. Seit ca 2 Wochen habe ich jetzt auch noch das problem, dass meist kurz vor dem reset das Bild kurz einen lilaton hat. Manchmal ist auch für ganz kurze zeit ein Waagerechter weiser Strich über dem Bild, aber immer an ner anderen Stelle. ich hoffe ich habe nichts vergessen. Sorry für den langen text, aber ich hoffe jemand macht sich die Mühe und liest sich alles durch. Hoffe auf eine hilfreiche Antwort. Mir ist noch eingefallen, fals es wichtig ist, habe win7 64 Bit und der bildschirm ist über HDMI angesteckt.

MfG Jonas

...zur Frage

Wieso bekomme ich ständig Fehlermeldungen?

Guten Tag,

bin neu hier und hab mich nur hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß. Ich bin zwar recht belesen auf dem Thema und kenne mich aus, da ich beruflich viel damit zutun habe aber sowas hatte ich noch nicht.

Zunächst einmal zu der Frage bzw den Problemen- Ich bekomme seit ich den Computer aufgerüstet habe ständig irgendwelche Blue-Screens und Errors. Unter Windows 7 hatte ich das Problem, das ständig nach dem 1. Neustart, eine Schleife entstanden ist weil Updates nicht richtig konfiguriert wurden. Gut, habe ich mir gedacht Windows 10 drauf alles paletti. Unter Windows 10 geht es bisher ganz gut, nur das System crasht immer noch sehr oft. Ich bekomme sehr oft die Fehlermeldung DPC WATCHDOG VIOLATION . Habe die Fehlerursache gegoogelt, die Festplatte über die CMD und Programme getestet, funktioniert alles verstehe wieso es die Festplatte sein sollte. Der Arbeitsspeicher ist auch in Ordnung, und aktuell habe ich den alten verbauten- trotzdem, die selben Probleme. Eine Festplatte sollte im Normalfall kompatibel sein- auch wenn - der Festplattentreiber von 2006 am AKTUELLSTEN ist. Gestern bekam ich dann die Fehlermeldung " Driver IRQL not less or equal" -> rtwlanu.sys Hab schon an den Registry rumgefummelt versucht sie zu reparieren, aber es gibt nichts zu reparieren. Eben dann die Fehlerursache Memory Managment bekommen. Ich verstehe es nichtmehr. Ich bin überfragt und mit meinem Latein komplett am Ende, und hoffe das jemand vielleicht eine Antwort zu oben genannter Frage zu den Systemabstürzen und der Ursache hat.

Bisher habe ich versucht: Schnellstart ausgeschaltet Alle Treiber aktuell Windows 10 2x sauber nachinstalliert Arbeitsspeicher getauscht Gehäuse sauber gemacht ( CPU hatte unter Vollast oft 80°.. hätte ja sein können das es daran liegt, das Mainboard spuckt auch oft Werte jenseits der 70 grad aus! ) Logitech Treiber deinstalliert ( war wohl bei einigen Leuten der Fall ) Und die Windows Start Programme deinstalliert und neu aufgespielt..

An dem RAM ( selbe Taktung, allerdings anderer Hersteller sollte es nicht liegen können, da er ja eh gerade ausgebaut ist? ) und die Festplatte, nunja Sata ist Sata und war schon immer Sata, hab es nicht aufwärtskompatibel gemacht sondern SATA II an SATA II.

64 Bit System, 16 GB Arbeitsspeicher, Intel Core i5 5. Generation..

Mit freundlichen Gruß, betend und hoffend, und dankbar das jemand soviel text gelesen hat...

Shoxi

...zur Frage

Probleme mit Windows 7 Installation..HILFE !!!

Hallo ihr Lieben, bin seit langem mal wieder hier und benötige dringend eure Hilfe ! Habe schon 3 Stunden lang gegooglet aber für mein Problem speziell keine Lösung gefunden. Daher befrage ich jetzt mal euch und hoffe ihr önnt mir weiterhelfen

Habe mir gestern ein Lenovo Ideapad G505s mit Free Dos gekauft ( Notbooksbilliger.de ). Zusätzlich habe ich mir eine OEM Version von Windows 7 Home Premium 64bit bestellt. ( Habe dann eine Dell Reinstallations CD mit SP1 und Originalkey bekommen ) Nun wollte ich das ganze installieren... ich kam bis kurz vor Ende der Installation dann zeigt mir das System plötzlich folgenden Fehlercode : 0x80070017. Habe dann nachgeforscht und gelesen dass wohl diese Reinstallations CD defekt sein wird. Also habe ich mir bei Chip.de eine ISO Datei davon runtergeladen, mit nem Programm auf nen USB Stick kopiert, von USB Stick gebootet, kommt ziemlich am Anfang der Installation bzw nachdem ich Sprache und Land ausgewählt habe: Treiber fehlen. Die mitgelieferte Treiber CD von Lenovo konnte ich nicht nutzen da die Treiber für Win8 sind. Bei Lenovo Treiber für Win7 64bit heruntergeladen, auf USB Stick kopiert, eingesteckt, USB Stick wird erkannt, Treiber jedoch nicht. Festplatte mal herausgemacht an anderes Laptop angeschlossen, platt gemacht, andere ISO Datei heruntergeladen, alles nochmal versucht, jetzt kommt auf einmal gleich nachdem Start des Laptops: Boot Mgr is missing.

Ich bin am verzweifeln, was mach ich nur falsch ???

Bin über jede Hilfe dankbar !!

Hier noch ein paar Daten:

AMD A8-4500M, 4 x 1,9 - 2,8 GHz, 4096 KB L2-Cache AMD Radeon HD 7640G 4GB DDR3 Arbeitsspeicher Festplatte: Hybrid, 500GB HDD + 8 GB SSD-Cache, 2,5“, SATA, 5400 U/Min DVD Super Multi Brenner (DVD DL±RW/CD±RW)

...zur Frage

Laufwerk erkennt DVD mit Linux ISO-Imagedatei nur als leere DVD, es kann nicht gebootet werden

Ich habe meinen uralt Laptop ASUS mit Vista mal rusgekramt um ein Linux-System aufzuspielen, ein bisschen runzuspielen und um Linux mal kennenzulernen.

Da der PC total zugemüllt war, hatte ich erst mal das Vista-System mit der beiliegenden Recovery DVD neu aufgespielt. Bootreihenfolge umgestellt, mit der Diskette hochgefahren, installiert und Treiber mit der ebenfals noch vohandenen Diskette aufgespielt. Alles kein Problem.

In der Zwischenzeit hatte ich mir auf dem neuem Laptop mit Windows 8.1 verschiedene ISO-Dateien der Linuxversionen LinuxMint, Ubuntu und openSUSE runtergeladen und auf DVD’s gebrannt. (richtig als ISO-Datei gebrannt, nicht nur raufkopiert!) Nach öffnen dieser DVD auf meinem neuen Laptop wurden auch alle erforderlichen Dateien ordnungsgemäss angezeigt.

Beim Installieren des Linuxsystems auf den alten PC fingen die Probleme an. Die Bootreihenfolge war mit Drücken auf „escape“ beim Hochfahren mit der eingelegten DVD auf CD/DVD umgestellt aber es tat sich garnichts. Kein Rattern des Lauwerks beim Suchen nach einer DVD, nichts, garnichts und der PC lief mit Vista hoch. Ich versuchte es also nochmals und drückte beim Neustart auf F2. Da kam ich dann ins BIOS, klickte dann BOOT an und konnte dann ebenfalls die Reihenfolge auf CD/DVD umstellen. Aber beim Bestätigen mit Enter erzälte man mir, dass das „Laufwerk disabled“ sei. Der PC lief natürlich wieder mit Vista hoch. Ich kontrollierte daraufhin im Geräte-Manager ob da beim Laufwerk vielleicht dieses gelbe Dreieck wäre, aber nichts. Da war nichts deaktiviert, nichts deinstalliert und der Treiber war auf dem neuesten Stand. Ich dachte dann, vielleicht hat die DVD einen Fehler und wiederholte die ganze Prozedur mit den anderen beiden Linux-Versionen aber immer mit dem gleichen Misserfolg.

Ich fuhr dann den alten PC mit Vista hoch und legte mal die Linux-ISO-Datei ins Laufwerk ein. Erst nach langer Zeit öffnete sich das Fenster und ich wurde gefragt mit welchem Programm ich die DVD brennen möchte, sie wurde also als leere DVD erkannt! Als ich dann im Windows Explorer versuchshalber eine Datei auf das Laufwerk zog, öffnete das Fenster: Auf Dateienträger brenen, Dateienträger vorbereiten! Ich legte daraufhin spasshalber die Vista Recovery DVD ein und siehe da, das Laufwerk erkannte die DVD und die Dateien: BOOT, EFI, Sources wurden ordnungsgmäss angezeigt.

Als totaler PC-Laie dachte ich dann, vielleicht muss ich die Linux-ISO-Datei auf diesem Computer brennen. Ich kopierte also die Iso-Datei auf den Vista-PC und legte eine nagelneue beschreibbare DVD ein. Und wieder tat sich garnichts, kein Rattern des Laufwerkes und es wurde auch nicht das Fenster geöffnet bei dem man nachfragte mit welchem Brennprogramm ich die DVD brennen möchte. Als ich dann das Brennprogramm CDBurnerXP öffnete und und die Linux ISO-Imagedatei brennen wollte, öffnet ein Fenster: benötigt 942 MB frei, leeres Medium, Aktuell 0 MB frei, leeres Medium. (3000 Zeichen voll!!) ............Was mache ich da falsch??

...zur Frage

Grafikkarte SiS 330 mirage / win 7 / win xp

Guten Abend liebe Community, ich brauch bei folgendem Problem dringend eure Hilfe :-(

Mein Vater hat einen Pc mir Windows 7 angeschleppt, den ich für ihn etwas fit machen soll, nur bringt mich die Grafikkarte komplett zum verzweifeln. Es ist eine sis 330 mirage integrated, für die ich aber keinen Treiber finde, der für Windows 7 ist. Gut, dachte ich mir, partitionier ich die Festplatte und spiele Windows XP als zweites Betriebssystem auf, wo das Grafikkartenproblem lösbar wäre. Beim aufspielen von XP komme ich jedoch nur soweit, bis es bei der Installation den PC das erste mal Neustartet. Da erscheint, wenn er von der Festplatte bootet "Fehler beim lesen des Datenträgers, Neustart mit Strg+Alt+Entf", boote ich von der CD fängt die Installation von vorne an. An das bereits installierte Win 7 komme ich dann auch nichmehr, sondern muss dieses ebenfalls frisch auspielen, was ohne Probleme klappt.

Kann mir jemand erklären und bestenfalls helfen, warum das mit XP nicht klappt?

Liebe Grüße NadlStu

...zur Frage

Nach Grafiktreiber wird Bildschirm schwarz - wieso?

Guten Tag,

ich habe gerade den neusten Grafiktreiber von NVIDIA installiert für meine GeForce GTX 760. Das Problem ist, dass der Bildschirm dann nach unbestimmter Zeit einfach schwarz wird und es kommt die Meldung "Kein Signal". Wenn ich den PC dann Neustarte funktioniert es wieder einige Zeit bis der Bildschirm erneut schwarz wird. Ich habe einen älteren Treiber Probiert, da unktioniert es ohne Probleme. Nur möchte ich ja auf den aktuellsten Stand bleiben. Sonst sind alle Treiber aktuell.

Der neue Treiber ist die Version 384.76

System: Windows 10 Home 64 Bit NVIDIA GeForce GTX 760 8 GB RAM (1 Slot) Intel Core i5 4 Kerne Mainbord ist von ASUS

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?