Excel Wahrheitsabfrage

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ersetze "B6=W$7:W$35" durch "ISTZAHL(VERWEIS(B6;W$7:W$35))", dann geht´s.

nö, funzt leider nicht, also meine Formel sieht jetzt so aus:

=ODER(UND(TAG(B6)=1;MONAT(B6)=11);UND(TAG(B6)=15;MONAT(B6)=8);UND(TAG(B6)=6;MONAT(B6)=1);ISTZAHL(VERWEIS(B6;W$7:W$35)))

dann zeigt er aber leider immer! "WAHR" an.

0
@allocigar78

Mein Fehler. Es muss VERGLEICH sein (mit drittem Parameter 0):

=ODER(UND(TAG(B6)=1;MONAT(B6)=11);UND(TAG(B6)=15;MONAT(B6)=8);UND(TAG(B6)=6;MONAT(B6)=1);ISTZAHL(VERGLEICH(B6;W$7:W$35;0)))

1
@DrErika

super danke Dir! jetzt funzt! - würde mich ja schon mal interessieren, warum das dann in der bedingten Formatierung auch ohne "ISTZAHL/VERGLEICH" funktioniert....

so jetzt hab nur noch das Problem das in eine Formel zu kombinieren... - hab jetzt folgende Formel daraus gebastelt - da spukt er aber ne Fehlermeldung aus:

=wenn(und(oder(A6="Samstag";A6="Sonntag");(ODER(UND(TAG(B6)=1;MONAT(B6)=11);UND(TAG(B6)=15;MONAT(B6)=8);UND(TAG(B6)=6;MONAT(B6)=1);ISTZAHL(VERGLEICH(B6;W$7:W$35;0))));1;0))

also ich möchte dass er diese Tage nur dann als "WAHR" bzw. als "1" ausgibt, wenn sie auf Samstag oder Sonntag fallen - jede Formel einzeln funktioniert - also die Sa/So Prüfung und jetzt eben die die Du korrigiert hast - nur irgendwie krieg ich die beiden nicht zusammen... :-(

0
@allocigar78

=WENN(UND(ODER(A6="Samstag";A6="Sonntag");ODER(UND(TAG(B6)=1;MONAT(B6)=11);UND(TAG(B6)=15;MONAT(B6)=8);UND(TAG(B6)=6;MONAT(B6)=1);ISTZAHL(VERGLEICH(B6;W$7:W$35;0))));1;0)

Ich meine, es ist nur eine Klammer zuviel.

1
@DrErika

nö leider nicht, so nimmt er die Formel zwar an, zeigt aber immer ne 0 (also auch an den entsprechenden Tagen wo er ne 1 ausgeben sollte)

0
@allocigar78

Dann erzähl halt mal, was die Formel machen soll. Denn wenn Samstag oder Sonntag ist, sowie entweder der 1.11., 15.8., 6.1. bzw. einer der Feiertage in der Liste W7:W35, dann kommt 1 raus.

Sinn macht das natürlich keinen, aber "immer ne 0" zeit er wahrlich nicht.

0
@DrErika

er soll mir ausschließlich die in der Formel berechneten Feiertage mit 1 angeben wenn sie auf Sa oder So fallen - sonst immer ne null. Also schon so wie Du beschrieben hast, nur macht er das halt dummerweise nicht - wie gesagt, immer ne null :-(

Sinn macht das in meinem Fall schon weil ich das zur Urlaubstageberechnung brauche

0
@allocigar78

Na also. Und danke für die "Hilfreichste Antwort". War ja einfach - ohne Konkurrenz. ;D

0

Herzlichen Dank an DrErika

Was möchtest Du wissen?