Es geht um einen Netbook von samsung, NP-N130 mit Win 7 Starter.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem besteht, weil Dein Netbook nur die native Auflösung von 1024x600 hat. Auf Deinem Netbook müsstest Du nach Klicks auf „Start“->“Alle Programme“ ein Programm finden, mit dem Du eine „echte“ Auflösung von ca. 1024x768 einstellen kannst. Du musst dann zwar immer noch mit der Maus scrollen, um die ganze Webseite zu sehen, kommst aber bis an das Ende. Das Programm könnte „Easy Resolution Manager“ heißen. Sonst ist es fraglos im Handbuch angeführt, wenn Du unter Themen wie z.B. „Auflösung verändern“ schaust.

Sonst schau einmal, ob das kostenlose „SecondShell“ evtl. befriedigend ist:

http://www.chip.de/downloads/SecondShell_44115069.html

Lenovo Ideapad S12 (Intel) fährt nicht mehr hoch

Hallo zusammen!

Ich bin verzweifelt. Mein Lenovo ist runtergefallen (ich weiß, eigene Dummheit),während er an war. Danach schien er auch nicht kaputt zu sein. Ich konnte weiterhin ins Internet und alles, was vorher geöffnet war, war auch noch geöffnet, nachdem er hingefallen ist...nach ca 5 Minuten ist er einfach ausgegangen.Wenn ich ihn nun hochfahren möchte, geht er zwar an, aber fährt nicht hoch. Also es erscheint das LENOVO Zeichen und sobald der unten angezeigt Lade-Balken vollständig geladen ist, wird der Bildschirm wieder schwarz. Alle Lämpchen (Also Akku usw) leuchten jedoch weiter. Dann geht das ganze wieder von Vorne los..das Lenovo Zeichen erscheint also wieder. Und wenn ich den Laptop dann nicht ausmachen würde, würde dieser Vorgang wahrscheinlich in einer Endlosschleife weiterlaufen. Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt...Wie ihr merkt, habe ich da selbst nicht wirklich einen Plan von ;) Also, hat irgendjemand Tipps oder eine Idee, um das Ding wieder ans Laufen zubekommen?!

...zur Frage

Flash funktioniert nicht richtig (Netbook)

Hey, hab mir ein Asus Netbook besorgt und bin ziemlich enttäuscht da ich nur Ärger mit den Browsern habe. Anfangs haben fast alle Seiten geruckelt inklusive Facebook und Youtube. Ich habe Flash aktualisiert (mehrmals) und auch den neusten Grafiktreiber drauf. Habe das Eee 1215N (2GB Ram, Nvidia Ion 512MB, Intel Dualcore 1,8Ghz, Windows 7 32bit) wenn ich mich nicht irre. Also sollte es eigentlich keine Probleme mit Videos etc haben. Leider ruckt aber YouTube im Vollbild und das scrollen war eine Katastrophe. Ich habe Chrome und Firefox durchprobiert. Komischerweise haben HD Videos auf YT im Vollbild mit dem vorinstallierten IE relativ gut funktioniert. Voller Euphorie habe ich ihn dann geupdatet, und auf einmal das selbe Problem wie mit FF und Chrome. Ein Gedankengang war, dass er die Graka nicht dazuschaltet wenn sie gebraucht wird, das habe ich allerdings mit einem Tool kontrolliert. Aufgefallen ist mir dass die Zeitleiste bei YT nicht hochpoppt wenn ich den Mauszeiger bewege. Daraus schließe ich dass irgendwas mit Flash verkehrt läuft. Sogar manche Ads rucken. Auf jeden Fall hab ich dann ziemlich viel Asus Müll Software deinstalliert und siehe da, das scrollen geht nun einwandfrei. An der Hardware kann es nicht liegen da DVDs und ebenso downgeloadete 1080p Videos 1A abspielbar sind. Auch die Flash Hardwarebeschleunigung abzuschalten hat nichts verändert. Vielleicht noch erwähnenswert, dass meine Browser Ram aufzufressen. Nach ein paar Minuten sind von den 600MB verfügbaren nur noch ca.20 übrig. Aber auch wenn noch 300MB verfügbar sind ruckt YT wie Sau im Vollbild. Im Kleinformat ist es wesentlich besser. Ich benutze den AVG Free Antivirus welchen ich regelmäßig scannen lasse und aktualisiere. Aber diese Probleme habe ich seit dem ersten hochfahren. Ebenso High Performance oder Energiesparmodus machen keinen Unterschied. Jetzt sind mir die Ideen ausgegangen, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Kein Bootscreen nach Grafikkarten Tausch

Hallo zusammen. Es geht um Folgendes ich habe gestern abend aus dem Rechner meiner Freundin die Grafikkarte ausgebaut weil ich sie mit bei mir reinbauen wollte. (Nvidia 125mb) Ich habe auf ihrem Rechner die Onboard grafikkarten Treiber instaliert und mit der Onboard Graka hat alles wunderbar funktioniert. Später habe ich mich dazu entschlossen die Graka doch wieder in ihren Rechner einzubauen. Als ich den Rechner hochfahren wollte zeigte der bildschirm von anfang an kein Signal. Ich habe alle kabel am Monitor überprüft und habe auch einen anderen Monitor getestet immer das selbe kein Signal. Was soll ich jetzt tun? Ich komme ja auch nicht ins Bios um irgentwelche einstellung bezüglich der Primär Grafikkarte zu machen. Weil ich nichtmal den Bootscreen am anfang sehe.

Habe es auch schon mit einem Bios Reset versucht. ( Die Flache knopfbaterie entfernt und den Rechner 15 Minuten vom Stromnetz getrennt) geholfen hat es nichts.

...zur Frage

Laptop startet nicht mehr, warum?

Hallo, mein Laptop startet nicht mehr. Also wenn ich ihn anschalte auf dem Knopf, leuchtet der Knopf (wie immer) und er macht paar Geräusche kurz aber danach ist wieder still und der Bildschirm bleibt dunkel. Dazu blinkt die umschaltaste mit dem Pfeil nach unten manchmal für ca. 1 sek lang auf. Nach einiger Zeit springt dann plötzlich der Lüfter auf volle Kraft an und Lüftet, aber sonst keine Geräusche und das Display bleibt Schwarz. Dieses Problem hatte ich schonmal, dann habe ich gewartet bis der Lüfter rumort, dann auf dem An/Ausknopf ausgeschaltet und dann wieder eingeschaltet und das hat dann geklappt. Jetzt geht das aber nicht mehr. Dann stand der Laptop für paar Wochen still, und dann plötzlich ließ er sich 2-3 mal normal starten und jetzt lässt sich wieder Gar nichts mehr machen. Zum Laptop: HP625, ca 6 Jahre alt, Windows 7.

...zur Frage

Rückwärtsschalten aufgerufener Seiten bei YouTube klappt nicht

Hallo PC-Freunde,

bei YouTube wird ständig herumgeändert und alles immer wieder umgekrempelt. Furchtbar!

Es gibt ja viele Leute, die haben mehrere Hundert Videos eingestellt. Auf der jeweiligen Hauptseite stehen immer 30 Videos zur Auswahl, das aktuellste an letzter (oberster) Stelle.

Wenn man wesentlich ältere Videos finden will, so muß man sich jetzt sehr mühselig in die "Vergangenheit" zu klicken.

Seit der letzten Änderung gibt es nur noch ganz unten die Taste "Mehr laden", um die nächsten älteren 30 Videos dazuzufügen, und dann wieder "Mehr laden" für die nächsten 30… usw. usw.

Öffne ich jetzt z.B. eines dieser Videobilder, um den Text und die Kommentare zu lesen und will dann wieder zurück zur letzten Ansicht, so geht das nicht.

Um irgendwie zurück zu kommen bleibt nur der bekannte blaue Pfeil der Internet-Explorers (links oben) übrig und dann springt die Ansicht jedes Mal wieder zurück auf die Seite mit dem zuletzt eingestellten Video. Das will ich aber nicht! Ein systematisches Durchsichten ist damit unmöglich.

Kann jemand eine Lösung dazu anbieten?

Nochmal in Kurzfassung:

Ich möchte nichts weiter erreichen, wie eine normale systematische Durchsicht älterer Seiten, ohne nach Aufklappen und Schließen irgendeines der Videos, jedes Mal wieder zurück in die Ausgangsstellung verfrachtet zu werden.

Freue mich auf Antwort.

Gruß Herold

Ergänzungen:

(1) Mir geht es nicht um das Anschauen/Hören oder um das Herunterladen von Videos, sondern nur um das Lösen eines Such- und Bedienungsproblems.

(2) Es bringt nichts, mich möglicherweise auf den "Verlauf" des Internet-Explorers zu verweisen, denn die ganzen zusätzlich aufgerufenen (drangefügten) Zwischenseiten werden dort nicht berücksichtigt.

...zur Frage

Lenovo IdeaPad startet nicht

Hallo Leute, ich bin jetzt neu hier im Forum, hauptsächlich weil ich aus Verzweiflung nicht weiter weiß. Ich hab heute Nachmittag mit meinem Laptop paar Texte ausgedruckt und danach über den Ein-Taster den Laptop in den Ruhemodus gebracht und bin dann ca. 4 Stunden bei meiner Fachhochschule gewesen. Als ich nach hause kam und meinen Laptop wieder starten wollte, ging er nicht mehr an. folgendes passiert seitdem: Wenn ich den Ein-Taster drücke, leuchtet der Taster sowie die LED unten am Laptop kurz auf und im Intervall von ca. 4 Sekunden auf. Mehr passiert auch nicht, weder der Lüfter noch die Festplatte geben einen Ton ab. Wenn ich den Ein-Taster länger drücke, startet der Lüfter und die Festplatte und nach ein paar Sekunden piept er ganz laut und alles geht wieder aus. Der Bildschirm ist durchgehend schwarz, also als ob er aus wäre.. Zum Laptop: es ist ein Lenovo Ideapad s510p, gekauft vor ca 2.5 Monaten. Hatte damit nie Probleme, bis jetzt. Hab schon alle Variationen mit Akku und Netzteil versucht, auch Netzreset hat nichts gebracht. Danke im voraus Simon S

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?