Erster Gamin PC?

2 Antworten

Hallo Schneider,

Deine Auswahl macht absolut Sinn, Du solltest allerdings das Bequiet Netzteil nehmen, das Thermaltake ist qualitativ erheblich schlechter.

Der RAM sollte 3000 MHZ haben.

Wenn Du anspuchsvolle Spiele streamen willst wie z.B Battlefield, solltest Du aber Ryzen 2700 statt 2600 nehmen. Der Ryzen 2600 schafft nur kleinere Spiele in echtzeit zu streamen, z.B. Fortnite, LOL, Minecraft usw.

Zudem würde ich Dir beim Streamen auch noch den Pure Rock Kühler empfehlen. Als SSD wäre eine 500 GB Crucial eine gute Wahl, als HDD z.B. eine WD Blue 2TB.

Vielen Dank, dann bin ich erstmal beschäftigt mit Teile raussuchen haha:D

Meinst du mit Kühler den der auf den Prozessor draufkommt oder kommt der ans Gehäuse dran?

1
@Schneider1997

Willst Du Deinen PC selber bauen? Dann stelle den bei Mindfactory zusammen. Dort kannst Du dann "Warenkorb veröffentlichen" anklicken -> Link kopieren

Und den Link hier einfügen. 😊

PS: Ja, der Pure Rock ist der CPU Kühler

1

wie hoch ist denn dein Budget?

So ca. 500 - 600 €

Es sei denn ich werde aufgeklärt das ich für 700 den absoluten burner bekomme hahah:D

1
@Schneider1997

naja selbst für 700 ist kein "Burner" drin^^....Ich würde vielleicht ein paar Euros noch einsparen und mir statt des 2600er den 1600 (in der 12nm Version) holen und den etwas übertakten,aber das Geschmackssache,sind fast identisch eigtl.,ansonsten brauchst aufjedenfall wenigstens eine kleine SSD und Netzteil würdich das von dir genannte BeQuiet nehmen.

1
@Tinozeros

Das hab ich mir fast gedacht hahah aber ich denke als erster PC sollte das reichen haha:D

Vielen dank für die Hilfe

2

Was möchtest Du wissen?