Erst CD einlegen und dann formatieren oder umgekehrt ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

> Ich lege erst die CD ein und boote und formatiere dann oder umgekehrt
Beides ist möglich. Sinnvoll ist aber die Formatierung durch das neue BS machen zu lassen also:
CD/DVD ins Laufwerk legen dann Rechner neu (von CD/DVD) starten und im Setupmenü die Formatieroption wählen.
> kann ich meine Dateien die erhalten bleiben sollen nicht einfach auch einem Stick zwischenspeichern ?
Du kannst :-) und macht ganz sicher auch Sinn.
Gruß, der Rosslauer.de

Anscheinend bist Du dir unsicher...hattest ja eben schon mal eine Frage diesbezüglich gestellt:

http://www.computerfrage.net/frage/wie-installiere-ich-ein-betriebssystem-auf-meinen-computer

Dort hattest Du geschrieben, erst Windows neu zu installieren und dann zu formatieren.

Grundsätzlich, wenn man formatiert ist alles weg. Wenn Windows neu und dann formatieren, ist das installierte wieder gelöscht ;-) ..Man formatiert also immer vorher...beim installieren kann man das auch auswählen, das wäre dann auch vorher...

Mach es so wie music5one schreibt und nutze seinen Link zu der Beschreibung über eine Windows 7 Installation.

Ich brauche eine Anleitung um meine externe Festplatte(mit allen Daten) zu retten ohne zu formatiere

Ich habe eine Western Digital "Elements" mit 1,5 TB Speicher (im Hardware "Center" wird dieser Name benutzt: WD Ext HDD 1021 USB Device) die seit 2 Tagen nicht mehr funktioniert.

Angezeigt wird nur: Der Datenträger in Laufwerk G: ist nicht formatiert. Soll er jetzt formatiert werden? Ja/Nein.

Ich habe mich in anderen Foren umgeschaut und dort den Hinweis erhalten das etwas mit meiner patition nicht in Ordnung wäre. Daraufhin hab ich TestDisk runtergeladen doch der fand keine patition für diese festplatte. Ich bin ganz neu auf dem Gebiet der Festplatten Rettung und hab eigentlich keine Ahnung :(. Ich kann meine Daten (ungefähr 150 GB) auf keinen Fall verlieren und kann deshalb die Festplatte nicht formatieren.

Ich brauche nun eine genaue Anleitung zum Retten meiner Festplatte mit sämtlichen Daten.

Danke im Vorraus,

Marc T.

Wenn es hilft: Ich habe Windows XP SP3 und genügend Speicherplatz um die geretteten Daten anderswo zu Speichern.

...zur Frage

Ubuntu in einer Partition auf einer externen Festplatte installieren

Hallo, liebe computerfrage.net-Community

BITTE LEST EUCH ALLES DURCH!

Ich habe da ein Problem mit der Installation von Ubuntu 12.04 Precise Pangolin. Hier erst einmal die "inneren Werte" meines Computers: Ich habe einen AMD Athlon II X4 640 Quadcore-Prozessor, 4GB RAM und eine Sapphire Radeon HD 6850. Nun zu den Festplatten: Ich habe eine interne, recht alte IDE-Festplatte (80 GB), auf der ich Windows 7 installiert habe. Dann habe ich noch eine externe 1 TB Festplatte, die ich für Backups sowie für Musik, Bilder etc. nutze, also quasi als Datenspeicher. Nun möchte ich von dieser externen Festplatte ca. 100-200 GB abzwacken und Ubuntu darauf installieren. (Die Menge kann man sich ja aussuchen, wie man will) Ich habe es schon einmal probiert, aber es hat leider nicht geklappt. Der PC hat ganz normal Windows 7 gebootet und nicht Ubuntu, wie gewünscht. Ich vermute, es liegt daran, dass der Bootmanager GRUB entweder falsch, auf der externen Festplatte (Habe ich leider nicht ausprobiert) oder garnicht installiert wurde. Daraufhin habe ich im Internet herumgesucht und den Bootmanager GRUB auf meiner internen Festplatte über ein Live-Linux manuell installiert, was dann dazu geführt hat, dass nur eine GRUB-Eingabeaufforderung erschienen ist und ich natürlich keine Ahnung habe, wie man diese bedient. Also habe ich schnellstens nachgeschaut, wie man den normalen Bootmanager wieder installiert und habe es schlussendlich mit dem Kommandopromt der Windows 7-Recovery-CD wieder hinbekommen. Das Ergebnis war ein halber verschwendeter Tag und ein (zum Glück) wieder funktionierenden Windows 7.

Nun möchte ich, am besten mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wissen, wie ich Ubuntu 12.04 von einer CD auf eine während der Installation erstellte Partition auf meiner externen Festplatte installiere und den Bootmanager GRUB so konfiguriere, dass, wenn ich von der internen Festplatte boote, ein Auswahlmenü erscheint, bei dem ich auswählen kann, ob ich Ubuntu von der externen oder Windows 7 von der internen Festplatte booten will. Vielen Dank im Voraus für jede hilfreiche Antwort, und danke, wenn ihr euch das alles durchgelesen habt xD

mfg, vadsvads(15)

...zur Frage

Suche gutes Video-Komprimierungsprogramm

Hi alle zusammen! Wollte fragen, kann mir jemand ein gutes,einfaches und vor allem freies Video-Komprimierungsprogramm empfehlen. Es geht hauptsächlich um mov und mpg dateien, die entscheident an Größe verlieren sollen. Allerdings ohne einen wirklich stark merkbaren Qualitätsverlust. Außerdem wäre es sehr wichtig, dass die Entstehungsdaten der Videos bei der Komprimierung erhalten bleiben! Habe bisher nur den sogenannten "Movie Converter v4" ausprobiert und da war der Qualitätsverlust schon eher drastisch und außerdem war natürlich das Entstehungsdatum bei dem neuen File dann ein anderes als beim Original-File. Also hoffe, jemand kann mir hier vl einen guten Tipp geben! Vielen Dank schon mal!

Lg Stephan

...zur Frage

CCleaner Fehlermeldung "Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk" beim Starten

Hey Leute, sobald ich CCleaner öffne kommt eine Fehlermeldung mit "Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk D: ein.". Sobald ich das tue funktioniert CCleaner auch aber ich möchte nicht umbedingt die ganze Zeit ne CD in meinem Laufwerk haben. Das Problem hab ich erst seit heute, ich habe mir von Hartlauer das Programm womit man Fotobücher erstellen kann raufgespielt. Ich benutze sogut wie nie mein Laufwerk außer ich gucke nen Film oder krieg von Freunden ne Mix CD. Ich hab schon versucht das Programm zu deinstallieren aber half auch nichts! Danach hab ich versucht CCleaner zu entfernen und alle Registry Einträge die damit zutun haben zu löschen, brachte auch nichts. Ich hatte vor das Laufwerk via Geräte Manager zu deaktivieren aber das geht leider gar nicht. Irgend jemand ne Idee was ich noch tun könnte? Grüße

...zur Frage

Der Zwangs-Update Killer von Computerbild: ein gutes Tool?

Der Link: http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Software-Windows-10-Zwangs-Update-Killer-13265941.html "....Das auch GWX genannte Programm ....erscheint bei Windows 7 und 8.1 im Infobereich (neben der Uhrzeit-Anzeige) und erlaubt es, sich Windows 10 zu reservieren. Die weit verbreitete Meinung: Nur wer reserviert, lädt Windows 10 auch herunter. Diese Annahme ist falsch: Auch ohne zu fragen überspielt Microsoft Windows 10 derzeit massenhaft auf PCs, Notebook und Tablets. Ein exklusives Programm bewahrt Ihren PC davor: der Zwangs-Update-Killer (Portable) von COMPUTER BILD. Er schaltet den Datenfluss ab und entfernt sogar das GWX-Tool, das kräftig die Werbetrommel fürs neueste System rührt. Und auch beim Wegschaffen der bis zu sechs Gigabyte großen Upgrade-Daten assistiert das Tool...." Frage: Wenn man nicht vor hat auf Win10 umzusteigen in den nächsten Sachen, eine gute Sache, oder ?

...zur Frage

Woher weiß ich ob gebrannte Win CD Bootable ist?

Mein Vater hat mir von seinem Win eine Copie gezogen (ist gekauftes) die ich mir jetzt im Bootvorgang draufspielen will. Hatte aber früher mal das Problem, dass ich erst beim booten merkte, die ist nicht bootfähig (jedenfalls irgendw. falsch gebrannt). Wie erkenn ich das vorher? Bzw. wie muss man sie brennen?

Bootfähig ist das Laufwerk und auch richtig eingestellt (also an 1 bzw. 2 Stelle. Es geht nur um die CD nicht um APIC-Modus oder so. Oder muss man die El To- rito mäßig brennen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?