Equilizer gesucht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es die Soundkarte in Hardware kann, dann ist die Equalizer Software dabei. Sonst ist es nur über ein Software-Programm möglich. Für Musik kann man dann z.B. einen Player mit eingebauten Equalizer verwenden. Früher war dafür z.B. WinAmp gebräuchlich.

http://www.chip.de/downloads/Spider-Player_22021282.html extreme.pcgameshardware.de/tools-anwendungen-und-sicherheit/100067-musik-player-mit-equalizer.html

TheRexLuscus 17.12.2014, 21:05

Soundkarte in Hardware meint Soundkarten mit DSP:

de.wikipedia.org/wiki/Digitaler_Signalprozessor

Nicht jeder Chip bzw. Soundkarte hat einen DSP (--> Kostengründe! Aka "Geiz ist geil!").

Meine vermeintlich "alte" hat sowas noch im Chip:

http://geizhals.de/?sr=375339,-1

0

Ich habe bisher den Equalizer immer bei der zur Soundkarte gehörenden Software gefunden.
Ggf. müsstest Du diese eben noch installieren...

Eigentlich kann man mit einem Equalizer den Sound immer nur verschlimmern, aber wers braucht. Bei den Softwareequalizern hab ich eigentlich nur einen mal gefunden, bei dem man wirklich den Sound verbessern kann:

http://www.chip.de/downloads/DFX-Audio-Enhancer_13014921.html

Die sharewareversion erlaubt es allerdings nur die Regler bis 50% zu betätigen.

Ich benutze bei den meisten Rechnern den Realtek Audio-Manager.

Der funktioniert bei den meisten Soundkarten, einfach mal testen.

Wenn nicht, leider Pech gehabt.

Was möchtest Du wissen?