Eine Taste (Buchstabe T) funktioniert nicht mehr richtig, Garantie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht lachen: manchmal war es nur ein Brotkrümel, der sich unter die Taste geschoben hat. Also mal die Tastatur gründlich mit dem Staubsauger absaugen. Besteht der Fehler weiter, ist es für mich klarer Garantiefall. Verschleiß kannst Du - aus von BMKaiser bereits dargelegten Gründen - total ausschließen.

LittleArrow 09.03.2010, 18:16

Beim Absaugen die Schlauchöffnung gegen das Verschwinden von sich plötzlich lösenden Tastaturteilen (Buchstabenkappe und Federn) unbedingt mit einem (luftdurchlässigen) Nylonstrumpf abdecken. Es ist sehr unpraktisch, im halbvollen Staubsaugerbeutel winzige Federn suchen zu müssen.

0

Ohne dass jemanden danach sieht, kann man keine Wertung abgeben. Verschleiß ist es auf keinen Fall, die Tastaturen sind für eine weitaus höhere Beanspruchung ausgelegt. Was natürlich sein kann, dass etwas in die Tastatur geraten ist, ein Fremdkörper, oder sogar Flüssigkeit, dann wäre es Dein Verschulden und die Instandsetzung ginge zu Deinen Lasten und nicht auf Garantie. Falls Du einen guten Freund hast, der sich mit so etwas auskennt, dann lass mal danach sehn, vielleicht kann man was erkennen.

Was möchtest Du wissen?