eGPU wird nicht voll ausgelastet?

1 Antwort

Hallo

Warum wunderst du dich darüber? Über eine Thunderbold 3 oder 4 Schnittstelle stehen nur 4 PCIe 3.0 Lanes zur Verfügung. Das heißt, das die externe Grafikkarte nur mit 4 PCIe 3.0 Lanes angebunden wird und nicht mit 16 Lanes, wie in einem vollwertigen PCIe 3.0/4.0 x16 Steckplatz. In dem Gehäuse für die externe Grafikkarte ist deshalb auch nur ein PCIe 3.0 x16@x4 Steckplatz vorhanden, was für die Grafikkarte zum Nadelöhr wird. Eine dort eingesetzte Grafikkarte läuft nur im PCIe 3.0 x4 Modus, weshalb diese nicht vollständig ausgelastet werden kann.

mfG computertom

Danke für die Hilfe. Ich wundere mich darüber da sie in anderen Programmen zu teilweise 98% ausgelastet wird, nur in diesem nicht.

0
@Hallo123796

Das ist abhängig davon, wie hoch das Datenaufkommen über den PCIe Bus ist. Für z.B. Krypto Mining würde auch ein PCIe 3.0 x1 Anbindung ausreichen und die Grafikkarte wäre trotzdem voll ausgelastet. Für Krypto Mining werden nur ein paar Rechenaufgaben an die Grafikkarte weitergeleitet und diese gibt nur die errechneten Ergebnisse zurück. Dabei fallen nicht viel Daten an, so das auf dem PCIe Bus auch nicht so viel Datenverkehr herrscht. Die Grafikkarte selbst hat aber mit den übertragenen Rechenaufgaben ordentlich zu tun. Und auch Spiele erzeugen ein unterschiedliches Datenaufkommen über den PCIe Bus. Das ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich.

0