DSGVO und bestimmte Software?

1 Antwort

Du wirst in der DSGVO keine Nennung von bestimmten Technologien oder so finden, die Verordnung ist bewusst allgemein gehalten. Die Technologien in der IT verändern sich viel zu schnell als dass das funktionieren würde. Im übrigen befasst sie sich auch mehr damit was mit erhobenen Daten gemacht wird als wie sie erhoben werden oder wie "intim" sie sind.

Jede Datenerhebung muss zweckgebunden sein, es gilt das Sparsamkeitsprinzip (so wenig wie möglich, so viel wie nötig), der Nutzer muss über die Datenerhebung informiert werden (inkl. der Möglichkeit eine Löschung veranlassen zu können) und die Daten müssen nach aktuellen Standards geschützt werden

Was möchtest Du wissen?