Druckerprobleme Canon 640

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gehe mal davon aus, das mit "Tintenvorrat.. ist voll." der Resttintenbehälter gemeint ist.
Dafür macht dieser eingebaute Zähler schon Sinn, denn Du möchtest ja bestimmt nicht, das die verbrauchte Tinte der Druckkopfreinigung irgendwann aus dem Drucker läuft und sich auf deinem Tisch oder Regal verteilt.
Zugegeben, der Zähler ist höchstwahrscheinlich zugunsten des Herstellers eingestellt, trotzdem sollte man vorbeugend den Drucker nach dem Rücksetzen dieses Zählers nicht ewig lange weiter betreiben, sondern möglichst bald den Resttintenbähalter tauschen (lassen).
Man kann das auch selbst, es kann aber für den ungeübten Laien in eine stundenlage Bastelei ausarten (ich weiß, wovon ich rede, ich habe das 2x hinter mir...), bis dahin, das man den Drucker nicht mehr zusammen bekommt.
Ob Du für eine professionelle Wartung 40/50€ ausgeben willst oder gleich neu kaufst, ist dann dir überlassen.
Falls Du dich für die Bastelei entscheidest, einfach mal nach Resttintenbehälter + genauem Druckertyp die Suchmaschiene befragen.
Eine Anleitung wird meist gleich noch dazu geliefert oder ist auch im Netz zu finden.

Wenn man tante google mit den Stichworten füttert ,findet man auch alles wissenswerte wie man das erreichen kann. Schießlich hast auch entsprechendes im Internet gefunden das du weist das es funktioniert. Wer Google Bedienen kann findet auch das ,egal ob 80 oder 18 Jahre .

Was möchtest Du wissen?