Drucker mit WLAN-Funk sinnvoll, wenn ja wo gibt es soetwas günstig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, da gibt es viele Modelle, die das können. Aber ich melde mich, weil ich inzwischen gebranntes Kind bin und daher ins Lager der Gegner übergewechselt bin. Ich habe 2 Drucker im Netz und beide hängen nun (wieder) per Kabel dran. Drucken über WLAN war sehr langsam und diverse Male gabs Probleme, wenn der Drucker - nach einer Weile Nichtstun selbstverständlich - im Schlafmodus war...

Aber das war noch nicht einmal das Hauptproblem, sondern: Die meisten Programme wie Word, Excel, usw. bereiten ständig im Hintergrund schon die Druckansicht auf, sämtliche Fonts, Bilder, usw. Mit dem Drucker im WLAN war der ganze Computer extreeeem langsam, ständig blockiert - bis 20...30 Sekunden - nur weil im Hintergrund der Drucker gesucht wurde und das ewig gedauert hat. Seit ich wieder LAN habe, ist alles pfeilschnell.

Übrigens zur Info: Wenn du auch Scannen willst damit, dann brauchst du einen Drucker, der Scannen übers Netzwerk unterstützt. Das sind nicht viele, die das können, denn die meisten unterstützen hier nur USB.

Bei Aldi Nord gibt es seit dem 7. Oktober den Drucker HP Deskjet F4580 All-in-One. Das Gerät druckt, scannt und kopiert. Über 11g-WLAN lässt es sich auch ins Heim- oder Büronetzwerk einbinden. Aldi gibt wie gewohnt 36 Monate Garantie und liefert zwei Tintenpatronen mit. 69,99 Euro sind für WLAN-Drucker ein Kampfreis.

Echt gut und günstig, noch mit 3 Jahren Garantie. Falls Du noch einen bekommst.

Kurze Anmerkung: Günstig ja - aber nur auf den ersten Blick. Dieser Drucker hat leider nur 2 Tintenpatronen, eine schwarze und eine für alle 3 Farben. Damit gehört er in die leidige Kategorie jener Drucker, bei denen man den günstigen Einkauf sehr schnell mit unnötigem Wegwerfen halbvoller Farbpatronen bezahlen muss. Nur als Hinweis...

0

Was möchtest Du wissen?