Die kleinen laptop schrauben sind zu klein?

2 Antworten

Entweder du kaufst dir etwas (siehe DiscoPongoHDs Antwort) oder du probierst es mit einem Messer mit einer dünnen Klinge. Das mache ich immer. Allerdings solltest du das nicht zu oft machen, weil dadurch das Gewinde stark abgenutzt wird.

Laptop stürzt unerwartet ab! :(

Hallo liebe PC/Laptop Freunde , ich habe ein echt anstrengendes Problem. Und zwar: Mein Laptop hat seit ein paar Monaten die Macke plötzlich ohne jeden erdenklichen Grund auszugehen und anschließend wieder zu rebooten. Manchmal schafft er es auf Anhieb, manchmal braucht er mehrere Anläufe:/. Es ist mir nicht ganz ersichtlich aus welchem Grund es passiert, weil es mal so und mal so ist … Mein wissen ist hiermit am Ende mit der Technik. Ich hoffe es kann mir jmd helfen  P.S.: Es lief einige Monate wieder stabil und seit paar Wochen fängt die Show wieder an! Daten: MSI GT780DX CPU: i7-2670Q VGA: NVIDEA GTX570M / 1.5 GDDR5 RAM: DDR3 6GB (4GB und2GB)

Was habe ich schon versucht. - Lüfter ist sauber und PC ist nicht zu heiß -Festplatte ist neu (SSD mit Windows 8), sprich ein Systemfehler schließe ich aus (?) -Ram-Speicher habe ich getestet (Sogar einen raus und den anderen rein und so weiter) - Prozessor hat neue Kühlpaste bekommen -Habe FurMark laufen lassen um zu schauen ob es an der Graka liegt, Negativ!

Habe gehört, dass es an Spannungsschwankung, auf Grund eines defekten Ladekabels liegen kann?

Würde mich freuen wenn mir jmd helfen kann, bin auch immer gewollt, was Neues dazu zu lernen 

...zur Frage

Wlan (D-LINK DI-524): Netzwerkkabel angeschlossen / nicht angeschlossen | Router defekt?

Hallo alle !

Ich habe einen Wlan Router von Dlink (DI-524) und im Moment kein Internet mehr! Gestern nach dem Versenden mehrerer Emails mit vielen Fotos als Anlage, ging plötzlich gar nichts mehr und das Internet war weg. Das passierte aber öfters mal und dann wurde kurz der Strom gekappt und alles war wieder in Ordnung. Jetzt aber, passierte nichts nachdem ich den Router kurz vom Strom abgeschnitten hatte! Es leuchtete lediglich die Power-LED und erst nach ca. 3 Minuten fingen alle LED's an zu flackern und schließlich leuchteten und blinkten alle LED's wie verrückt.. Erste blinkte die "4", dann die "3"; "2" und "1". Wie eine Leiter nach unten. Die "Status", "WAN" und "WLAN" LED's blinkten auch nur. Unser Versatel Router lässt die "DSL" - LED durchgehend leuchten dass steht für "Alles in Ordnung" und heißt für mich dass es an Versatel nicht liegen kann sondern am WLAN - Modem. Die Leuchte für "WLAN" blinkt nämlich immer 4 Sekunden und bleibt dann für 3 Sekunden aus. So als ob sich der WLAN - Router wie bei einem Wackelkontakt immer wieder ein- und ausklinken würde und 4 Sekunden lang Internetzugang hat und dann nicht mehr... Am PC (Windows XP) erscheint GENAU IN DEM ABSTAND die Meldung "Ein Netzwerkkabel wurde gezogen" und ein paar Sekunden später "Ein Netzwerkkabel wurde eingesteckt". Ein paar Sekunden später dann "ist der Netzwerkkabel wieder gezogen". Das bestätigt mein Gedanke dass der Router sich ständig ein- und ausloggt.. An dem Router sind über Kabel 2 Computer angeschlossen. 1 Laptop geht über WLAN rein und 2 iPods sind auch durchgehend verbunden. Ich weiß nicht ob das WLAN - Modem einfach überlastet seinen Geist aufgegeben hat oder ob es ein anderes Problem gibt.

Hat jemand eine Ahnung WAS das Prolem sein könnte / was hier los ist ? Hoffe auf schnelle Antworten.. Danke im Vorraus !!!!

...zur Frage

Welchen Laptop bis 300€?

Hallo, ich wollte von euch wissen ob ihr einen billigen, guten Laptop kennt. Bitte einen ohne vorinstallierten Betriebssystem und keinen gebrauchten. Ich wünsche mir nähmlich zu Weihnachten ein Laptop.

Vielen Dank für eure Tipps, Recherchen und Empfehlungen!

...zur Frage

Radiator abdichten

Hallo zusammen, Habe ein ziehmliches Problem. Ich habe einen gebrauchten 360er Radi für meine WaKü. Da die die Löcher für die Schrauben zu klein waren, habe ich sie aufgebohrt. Dabei ist mir zwei mal das Missgeschick pasiert, dass ich mit dem Bohrer abgerutscht bin. Dachte zu erst nur, dass die Lamellen verbogen sind, aber als ich ihn mal zur Sicherheit testete, merkte ich, dass zwei Löcher drin sind. Kann leider keine Bilder rein stellen, da ich gerade im Lkw bin. Hab schon mehrere möglichkeiten gelesen das wieder ab zu dichten ( löten, Silikon, Heißkleber) leider wird es mit Löten schwer, da es ne recht enge Stelle ist. Wollte jetzt mal fragen, was ihr meint, wie ich ign am besten auf lange Zeit dicht bekomme? Muss nicht schön aussehen, sind ja die Lüfter drüber. Danke im voraus. MfG Jonas

...zur Frage

Wenn ich nmeine Kopfhörer Anschließe gör ich ein rauschen/knacken, warum???

Hi Leute, hab seit kurzen folgendes Problem, ich hab meine alten Lautsprecher am laptop angeschlossen und da erschien diese rauschen, doch das war ich gewöhn, aber nun wenn ich meine kopfhörer anschließe kommt die ganze zeit ein rauschen und knacken unabhängig davon wie laut der ton ist.(habs mit drei kopfhörern versucht, bei allen das gleiche problem)

hat jemand vieleicht rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?