Dauerschleife Bootmanager?

...komplette Frage anzeigen Boot Manager - (Windows 10, Wiederherstellung, IT)

3 Antworten

Du könntest mit Hilfe einer Win10-Installations-DVD oder -USB-Stick ins Win-Start-Auswahlmenü*, damit in den abgesicherten Modus und darin eine Systemwiederherstellung machen. 

Nach dem Booten der DVD wähle nicht Installieren, sondern Computerreparatur aus . . .

Da Dein Problem aktuell ist, wird es wohl kein Problem sein, einen Wiederherstellungpunkt auszuwählen, der ganz klar vor dem Auftreten dieser Macke liegt. Siehe auch: 


Mit dem Win10-Installationsdatenträger könntest Du auch eine Systemreparatur durchführen.


*) Es gibt da auch eine etwas gewaltsamere Methode: PC starten und wieder ausschalten. Bei der zweiten bis fünften Wiederholung taucht dann das Win-Start-Auswahlmenü auf. 


Ich öffnete also den Boot Manager von Win 10 und probierte alles durch
(Starthilfe, Wiederherstellung, zurücksetzten, mit anderem
Betriebssystem starten) die kompletten Möglichkeiten, nichts ging.

Das ist zu unspezifisch. Was ging denn nicht?

Steffilein1990, in den letzten Tagen gab es ein Update für Windows 10, das sehr umfangreich ist. Vielleicht startest Du einfach Deinen PC, guckst wie weit Du kommst und läßt ihn einfach über Nacht laufen.

Vielleicht kommst Du vorher ja über den Startknopf und Einstellungen zum Update?

Was möchtest Du wissen?