Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden. großen Problem mit tiefen Wurzeln

1 Antwort

Hallo, man lässt auf dem Systemlauffwerk mindestens10% frei, damit Programme ausgeführt werden können! Evt. war es einfach ein loser Stecker von der Graka der das Bild einfrieren ließ, und möglicherweise haste diesen Stecker durch die Saugaktion in eine bessere Position gebracht (tiefer eingestöpselt)!? Um Teile zu verkaufen erzählen "Verkäufer" viel (Mist). Wie schon angedeutet braucht das Systemlaufwerk genügend Platz zum Ausführen von Programmen/Diensten aber Windows würde das erkennen und auch klarmachen. Anscheinend haste noch ne große 1 TB HDD, lager bitte Programme von der SSD HDD aus auf die große Platte, öffne dann das Gehäuse und überprüfe den korrekten Sitz der Stecker, sie sollen fest sitzen aber nicht zu fest! Kontrolliere die gesamte Software auf Aktualität, einschl. der Treiber! Ganz wichtig sind die Einstellungen im BIOS, rufe ds BIOS auf und setze es zurück auf die Werkseinstellungen "default" Wenn der PC danach noch zickt, bring ihn zu einem vernünftigen Händler und lass ihn kontrollieren Welcher Händler in deiner Nähe vernünftig ist kann ich leider nicht beurteilen es sei denn, Du wohnst in Düsseldorf :D

Gib bitte noch Daten zu Deiner Rechenmaschine!

0
@Dingo

Ich hoffe, das ist alles was du suchst, ich weis leider nicht so viel über computer:

Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5 CPU 720 @ 2.80Ghz

Grafikkarte: Nvidia GeForce 560 (das ist die neue, keine ahnung mehr was die alte war)

IDE Controller (?) : PCH SATA AHCI Controller

Festplatte (SSD mit Windows): WDC WD10EARS-00Y5B1 (931 GB, IDE)

Festplatte (HDD): INTEL SSDSA2M0-40G2GC (37 GB, IDE)

Optisches Laufwerke: HL-DT-ST BDDVDRW CH10LS20

Optisches Laufwerke: HL-DT-ST DVDRAM GH22NS50

4 GB RAM

0

Windows Image-Wiederherstellung: Datenträger zu klein

Ich habe von meinem Windows 8.1 ein Systemabbildimage auf einer externen Festplatte (500GB) erstellt. Gesichert wurde nur C:/, es gab auch nichts anderes.. Es waren etwa 120GB an Daten, die Platte hatte eine Größe von 200GB. Nun wollte ich das Image wiederherstellen, dazu habe ich die Win 8.1 DVD eingelegt, von dieser gebootet und die Systemimagewiederherstellung ausgewählt. Er findet das Image und soll dieses nun auf eine 250GB Festplatte anwenden. Allerdings kommt dann die Meldung, dass "der im BIOS festgelegte Datenträger" zu klein ist. Also ist eine 250GB Festplatte nicht groß genug, um die 120GB Daten von einer 200GB Festplatte aufzunehmen?

Ich weiß schon, warum mir Windows nicht sympathisch ist, aber vielleicht kennt sich einer von euch da besser aus.

...zur Frage

Bildschirm verliert verbindung und PC startet sich neu?

Hallo, seit ein paar Wochen habe ich ein Problem mit meinem PC. Es beginnt damit, dass das Bild kurz stehen bleibt, danach 'heult' ein Lüfter auf und mein Bildschirm verliert die Verbindung (Meine Logitech G510 hängt sich auf) aber der Ton funktioniert noch und ich kann zb. über Teamspeak weitertelefonieren (Headset). Manchmal startet sich der PC dann neu meisten aber schalte ich ihn manuell ab und nachdem ich das HDMI Kabel raus- und reingesteckt habe geht es wieder (manchmal muss ich ihn öfter neustartet und das Kabel raus- und reinstecken). Dieses Problem trat am Anfang nur bei einem Spiel auf (League of Legends) und das auch immer am Anfang des Spiels, mittlerweile passiert das aber auch wenn ich ein Video auf Youtube anschaue. Ich habe einen etwas älteren PC von Dell. Falls ihr die genauen Komponenten meines PC's benötigt schreibt es in die Kommentare.

Mfg, Dome.

...zur Frage

PC freeze bei manchen Programmstarts

Hallo, ich habe da ein vermutlich schwerwiegenderes Problem und bin wirklich über jede Hilfe dankbar.

Seit geraumer zeit habe hier und da mal einen eingefrorenen Bildschirm bzw. eingefrorenes System gehabt. Hab dann einfach neu gestartet und gut war. Konnte auch keine Regelmäßigkeit feststellen, seit gestern aber tritt dieser freeze immer dann auf wenn ich bestimmte Programme starte, bisher konnte ich nur Spotify und League of Legends als solche identifizieren. Ich mache einen Doppelklick um das Programm zu starten,der PC läd, kleines Rädchen am Mauszeiger dreht sich und ich kann nichts mehr anklicken. Den cursor kann ich noch eine kurze Zeit bewegen aber damit ist auch schnell schluss und nichts geht mehr.

Natürlich habe ich schon selbst mal recherchiert aber es wurde immer auf ein Problem der Festplatte hingewiesen, was ich aber aus 3 (zumindest meiner unerfahrenen Meinung nach aussagekräftigen) Gründen ausschließen kann.

  1. Die beiden Programme sind auf verschiedenen festplatten installiert.

  2. Das Problem tritt nicht im abgesicherten Modus auf.

  3. Eine Überprüfung mit CrystalDiskInfo hat eine 100%ige lauffähigkeit meiner beiden Platten ergeben.

Sollten diese Gründe keine tatsächlichen Gründe sein dann lasse ich mich natürlich gerne eines besseren belehren.

Ansonsten habe ich meine Treiber aktualisiert,zumindest Spotify mal neu installiert und auch mal meinen PC entstaubt (auch wenn das möglicherweise nichts bewirken mag :D). Leider war nichts von Erfolg gekrönt.

Mein Betriebssystem ist Windows 7 und falls andere informationen über mein System von nöten sind werden die natürlich direkt nachgereicht.

Hoffe wirklich,dass mir jemand helfen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?