Dateien im online Speicher mit Passwort versehen?

2 Antworten

So eine Funktion hat Google Drive nicht. Das musst du schon lokal verschlüsseln und dann erst hochladen. Dann musst du aber um reinzuschauen erst die Datei wieder runterladen und entschlüsseln.

Wenn du stattdessen aber ownCloud benutzt könnte das durchaus realisierbar sein (durch Plugins falls so nicht vorhanden)

Du könntest Deine Dateien verschlüsseln - mit TrueCrypt oder ähnlicher Software zum Beispiel.

Freigabe von Dateien im Heimnetzwerk - wie kann ich die Berechtigung zuweisen?

um mit meinem Digitalradio auf die Musik meines PC zugreifen zu können, habe ich mein Musiverzeichnis für das heimische Netz freigegeben.

Dies hat nun aber zur Folge, dass der Ordner von jedem PC im Haus abrufbar ist. Das möchte ich aber nicht, vor allen Dingen nicht, dass andere PC meine Daten dort verändern oder gar löschen können.

Dazu zwei Fragen:

  1. seltsamerweise ist es (zum Glück) so, dass, wenn auf meinen PC von anderen PC's zugegriffen wird, ein Passwort verlangt wird und der Hinweis kommt, dass die Bibliothek freigegeben sein muss, um auf das Verzeichnis zugreifen zu können.

Mein Digitalradio benötigte bei der Installation aber kein Passwort und ich habe ich kein spezielles Passwort vergeben.

Wie kann das sein, dass der PC ein Passwort verlangt und das Digitalradio nicht?

daraus folgend bürdet sich mir die Frage auf, ob es nicht auch für den anderen PC möglich ist, ohne dieses Passwort auf meine Daten zuzugreifen?

  1. kann ich ich die Freigabe (Windows 7) so einstellen, dass AUSSCHLIEßLICH von meinem Digitalradio auf den Ordner zugegriffen werden kann?
...zur Frage

Partitionen mit Passwort schützen oder Zugriffsrechte an einzelne Benutzer vergeben

Da ich als Systemfestplatte nur eine kleine SSD besitze wollte ich auf meinem PC auf einer zusätzlichen Festplatte für jeden Benutzer einen passwortgeschützten Ordner erstellen, in dem er seine Dateien ablegen kann... Da man allerdings bei Windows 7 nicht so ohne weiteres passwortgeschützte Ordner erstellen kann, ich aber gelesen habe, dass so etwas mit Partitionen möglich ist, habe ich mir überlegt, das Problem auf diese Art und Weise zu lösen.

Meine Frage nun also:

Wie lassen sich Partitionen an einzelne Benutzer "verteilen", so dass nur sie Zugriffsrechte darauf haben, oder wie lässt sich eine Partition mit einem individuellen Passwort schützen?

Vielen Dank schon einmal im Voraus,
Arno

P.S.: Ich würde Lösungen ohne Zusatzprogramme bevorzugen...

...zur Frage

Backup, Kopieren oder Daten sichern auf externer Festplatte.

Ich habe jetzt erfolgreich von WinXP auf Win7 gewechselt.* (Soweit ich das im Moment beurteilen kann.)*

Um das richtig zu machen hatte ich zwecks der Datensicherung vor einigen Tagen hier schon mal nachgefragt und Tipps erhalten.

Ich habe mir nun eine externe Festplatte besorgt und als erstes ein Backup meiner WinXP Festplatte gemacht. Am Ende habe ich mir das auf der Externen angesehen und war sehr verwundert. 4 oder 5 Datenpakete mit denen ich im Notfall hätte gar nichts anfangen. Keine Ordnerstrukturen oder sonstiges. Wie hätte ich da etwas genau finden sollen? Ich habe also meine Daten und Ordner normal kopiert und auf die Externe gezogen. Soweit ich das sehe, habe ich alle benötigten Daten retten können und konnte diese auch erfolgreich in mein WinXP, bzw.in meine neu installierten Programme zurück fügen.

Jetzt will ich natürlich meine Externe für die ständige Datensicherung verwenden. Ein komplettes Backup sichert mir mein komplettes Win7 und Anwendungen, richtig? (Allerdings ohne sichtbare Ordner und Dateinamen.)

Win7 macht automatische Kopien, das ja sehr nützlich ist. Bevor ich jetzt irgendwelche Sachen ausprobiere frage ich lieber: Wie muß ich das mit den automatischen Sicherheitskopien einstellen, so das ich Ordnerinhalte oder einzelne Dateien stetig sichere. Z.B. einen kompletten Order mit TAX beschriftet. Oder zwei einzelne Dateien, die auch einen bestimmten Namen haben und dessen Namen ich kenne und auch wiederfinden muß.

Geht das so automatisch oder muss ich das täglich per kopieren machen? Und wenn ja, wie nennt sich das. Nach welchen Begriff muss ich ggf suchen.

Und weil ich gerade dabei bin. Funktioniert das auch mit einer kompletten Anwendung? Also auch, wenn dessen Ordner und Einstellungen (Passwort, Anschrift, Updates usw.) auf der Win7 Festplatte verteilt sind? Ich denke, das ich dazu alle Einträge zusammensuchen müßte oder?

PS.: Tschuldigung, wenn die Beschreibung zur Frage sehr lang geworden ist.

Gruß Nino

...zur Frage

Wie kann ich mein Passwort bei ebay ändern?

Ich bin bei ebay eingeloggt und hätte die Funktion unter "mein ebay" erwartet. Dort werde ich aber nicht fündig. Könnt ihr mir bitte kurz weiterhelfen?

...zur Frage

Kann ich meinen USB-Stick mit einem Passwort schützen?

Ich habe an meinem Schlüsselbund einen USB-Stick. Das hat sich schon oftmals als sehr praktisch erwiesen. Jetzt kommt mir der Gedanke, dass es nicht gut wäre, wenn ich den Schlüsselbund samt USB-Stick verliere. Die darauf gespeicherten Daten sind nicht für jedermann gedacht. Kann ich da so eine Art Schutz einbauen, dass man den Stick nur dann nutzen kann, wenn man ein Passwort eingegeben hat?

...zur Frage

Aktivierungscode von Kabel BW

Hallo, ich hab ja das PasswortProblem mit der Fritte 6360 Csble von kabelbw. Wo ist der Aktivierungscode gespeichert? Im Router? Oder muss ich mich bei kabebw .de anmelden und erhalte den dann? Gruß Marco

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?