Das Hochfahren dauert so lange. Was kann man tun, damit es schneller geht?

4 Antworten

Eine Minute ist fuer Windows 7 eine gute Zeit!

Schneller geht es nur mit einer SSD Festplatte:

Solid State Drive Festplatte:

Neuerdings gibt es auch eine neue Bauart für Festplatten, nämlich die so genannten SSD Festplatten! Der Unterschied zu einer „normalen“ Festplatte liegt darin, dass keine rotierenden Scheiben mehr verwendet werden, sondern eine Art Flashspeicher! Dieser Flashspeicher hat den Vorteil, dass hierbei ca. 3-4 Mal so schnell gelesen und geschrieben werden kann wie bei einer herkömmlichen Festplatte! Wenn man Windows und die Programme auf eine SSD Festplatte installiert, startet Windows und die Programme erheblich schneller! Windows Vista/7 z.B. startet so in 30 Sekunden, statt sonst wie gewohnt in 90-120 Sekunden! Eine „OCZ Vertex 2,5" SSD 60 GB“ Festplatte kostet ca. 120 EUR, und auf dieser lassen sich Windows und alle Programme installieren! Wer Windows Vista/7 mit 64 Bit verwendet sollte allerdings 100 GB statt 60 GB nehmen, damit es auch für die Zukunft ausreicht! Zusätzlich braucht man noch einen Adapter um die 2.5“ Festplatte in den 3.5“ Schacht des PCs einzubauen, den bekommt man in jedem PC Geschäft!

.

Ich sehe gerade dass es ein Notebook ist, kein PC, dann ist es leider nicht möglich eine SSD Festplatte einzubauen!

1 Minute ist doch kein guter Wert. Mein Lenovo ThinkPad Edge 13 ist da in 30s oben. Aber ich denk mir einfach mal du hast zig Programme installiert die alle beim Start geladen werden exakt? Drück mal Windows + R tipp "msconfig" ein und geh dort auf Systemstart und deaktivier alles was du nich beim Start benötigst. Schau auch mal das unter "Start" Kein GUI-Start aktiviert ist und bei erweiterte optionen 2 kerne.

ich fahre hier u.a. einen ur-acer mit 386MB ram und ubuntu - so fürs internet. wenn ich nach hause komme drück ich den einschaltknopf und setz kaffee an. dann geb ich meine zugangsdaten ein und geh duschen. wenn ich damit fertig bin ist "esi" auch fertig und die session kann beginnen. was ich damit sagen wollte: man kann gelegentlich auch mal etwas langsamer leben. 30 sekunden oder eine minute - scheißegal.

DH! Ohne weiteren Komentar.

0

Computer braucht seit einem Tag doppelt so lange zum Hochfahren

Hallo, ich habe das Dell Inspiron 15 5000 Series Notebook mit Windows 8

Gestern lief mein Computer fast den ganzen Tag und heute Morgen habe ich gemerkt, dass er doppelt so lange wie sonst zum hochfahren braucht. Ich dachte vielleicht, weil Updates installiert wurden, allerdings hat sich bei 4 weiteren Versuchen nichts geändert.

Immer wenn ich den Computer hochfahre, taucht als erstes das Dell-Logo auf. Anschließend taucht seit heute ebenfalls darunter der Windows-Lade-Kreis auf (Die kleinen Punkte, die sich im Kreis drehen). Das passiert sonst nur, wenn ich einen Neustart wegen einer (De)Installation oder Updates machen muss.

Und wenn ich mich dann später einlogge und wieder der Ladekreis beim Login-Fenster auftaucht, dann wird seit heute für 1/3 Sekunden ebenfalls der Bildschirm ganz kurz schwarz. In dieser Zeit passiert irgendetwas. Das habe ich wie gesagt erst seit heute. Ich weiß nicht woher es kommt. Das war vorher auch noch nie so. Ich habe auch gestern nicht unübliches an dem Computer gemacht, an das ich mich erinnern könnte ...

Die letzte Veränderung ist, dass wenn ich dann nach dem Einloggen (was ebenfalls seit heute doppelt solange dauert), den blauen Ladekreis neben dem Mauszeiger sehe. Auch das war vorher noch nicht so.

Woran könnte es liegen? Kann ich da etwas nachschauen/prüfen? Oder vielleicht eine Systemwiederherstellung von vor 2-3 Tagen machen? Ich habe schon mit Avast nach Viren gesucht, CCleaner und Adw-Cleaner. Nichts hat geholfen. Eurer Rat ist gefragt. Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?