Crucial bx500 kompatibel mit asus secure erase?

2 Antworten

Wenn man eine SSD löschen will ,geht man nicht her und nutzt solche Schrott Tools wie Secure Erase. Linux Live Boot USB Stick erstellt und mit dd die Sache angehen

dd if=/dev/zero of =<ziel>

Will man den Löschvorgang sehen dann setzt man einfach noch ein status=progress rein.Man kann auch den Löschvorgang beschleunigen wenn man den Cache der Festplatte mit nutzt oder die Blöcke entsprechend mit angibt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo Little,

Bei früheren HDD Festplatten haben die Erase Programme noch alle funktioniert.

Bei SSD Festplatten funktioniert es aber nicht mehr, weil der Controller der SSD auf intelligente Weise die Blöcke die Beschrieben werden verteilt. Damit nicht 1 Block 1000x öfter benutzt wird wie ein anderer Block.

Ein klassisches Erase Programm beschädigt/verschleißt nur die SSD und löscht aber keine Daten auf sichere Weise.

Hier findest Du einen ausführlichen Artikel: https://www.pcwelt.de/ratgeber/Datensicherheit-6581465.html

Ok, vielen dank ☺️

1

Was möchtest Du wissen?