Creative inspire T6100 Defekt?

0 Antworten

Wlan (D-LINK DI-524): Netzwerkkabel angeschlossen / nicht angeschlossen | Router defekt?

Hallo alle !

Ich habe einen Wlan Router von Dlink (DI-524) und im Moment kein Internet mehr! Gestern nach dem Versenden mehrerer Emails mit vielen Fotos als Anlage, ging plötzlich gar nichts mehr und das Internet war weg. Das passierte aber öfters mal und dann wurde kurz der Strom gekappt und alles war wieder in Ordnung. Jetzt aber, passierte nichts nachdem ich den Router kurz vom Strom abgeschnitten hatte! Es leuchtete lediglich die Power-LED und erst nach ca. 3 Minuten fingen alle LED's an zu flackern und schließlich leuchteten und blinkten alle LED's wie verrückt.. Erste blinkte die "4", dann die "3"; "2" und "1". Wie eine Leiter nach unten. Die "Status", "WAN" und "WLAN" LED's blinkten auch nur. Unser Versatel Router lässt die "DSL" - LED durchgehend leuchten dass steht für "Alles in Ordnung" und heißt für mich dass es an Versatel nicht liegen kann sondern am WLAN - Modem. Die Leuchte für "WLAN" blinkt nämlich immer 4 Sekunden und bleibt dann für 3 Sekunden aus. So als ob sich der WLAN - Router wie bei einem Wackelkontakt immer wieder ein- und ausklinken würde und 4 Sekunden lang Internetzugang hat und dann nicht mehr... Am PC (Windows XP) erscheint GENAU IN DEM ABSTAND die Meldung "Ein Netzwerkkabel wurde gezogen" und ein paar Sekunden später "Ein Netzwerkkabel wurde eingesteckt". Ein paar Sekunden später dann "ist der Netzwerkkabel wieder gezogen". Das bestätigt mein Gedanke dass der Router sich ständig ein- und ausloggt.. An dem Router sind über Kabel 2 Computer angeschlossen. 1 Laptop geht über WLAN rein und 2 iPods sind auch durchgehend verbunden. Ich weiß nicht ob das WLAN - Modem einfach überlastet seinen Geist aufgegeben hat oder ob es ein anderes Problem gibt.

Hat jemand eine Ahnung WAS das Prolem sein könnte / was hier los ist ? Hoffe auf schnelle Antworten.. Danke im Vorraus !!!!

...zur Frage

Monitor -> Switch zwischen Spiel und Desktop dauert ca 3 Sekunden

Hallo liebe Community,

ich hab folgende Frage.

Ich hab mir heute den Samsung S24D590PL gekauft weil ich einen neuen Pc Monitor wollte. Ich hab diesen jetzt an meinen PC per HDMI angeschlossen. Es passt alles. Das einzigste Problem ist jedesmal wenn ich in einem Spiel bin (z. B. Dota2) und dann mit ALT + TAB auf den Desktop wechsel möchte ist der Monitor ca 3 Sekunden lang schwarz.

Drei Sekunden sind jetzt nicht mega lange aber ich empfinde es schon als störend, vorallem weil es bei dem altem Monitor (7 Jahre alt) ohne Verzögerung geklappt hat.

Was mir aufgefallen ist, ist wenn ich ALT + TAB drücke und ALT gedrückt lasse, sehe ich die "Auswahlbildschirme" in klein angezeigt und dann dann durch switchen. Bin ich jedoch im Spiel und mache das gleiche wird mir die Auswahl nicht gestellt sondern der Bildschirm wird direkt 3 Sekunden schwarz und fertig. Ich habe ein Bild angefügt was die "Auswahl" aufzeigt

Liegt es am Bildschirm oder habe ich einfach eine Einstellung falsch? Kann mir bitte jemand helfen?

Vielen Dank MfG Joe

...zur Frage

RAM neugesteckt: Kein Bild mehr

Hallo! Ich habe folgendes problem, mein PC ist ab und an abgestürzt und hat mir den blue screen gezeigt. Daraufhin hab ich mir das Programm Bluescreenview geholt und herausgefunden dass es wohl am RAM liegt. Also habe ich beschlossen, da mein pc schon etwas älter ist, es zu versuchen den RAM zu entnehmen auszupusten und wieder reinzustecken. (er war auch ziemlich verstaubt) Nachdem ich den gleichen RAM nun wieder angeschlossen hab fährt mein PC scheinbar hoch aber mein Monitor bekommt kein Signal und die Tastatur und die Maus funktionieren auch nicht. Ist es wichtig das jeder RAM riegel wieder in den gleichen Slot kommt? Habs mir leider nicht notiert wie sie zuvor drin waren :S. Was soll ich tun? Schon mal danke im voraus für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?