CPU Lüftersteuerung (kein SpeedFan)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist sehr einfach ... aber schwer zu erklären ^^. du hast den lüfter mit einem 4pin anschluss am mainboard. du musst das blaue kabel einfach weglassen. das ist die pwm kontrolle,die regelt den lüfter runter, was meiner meinung nach schwachsin ist ;). du musst ihn einfach reinstecken, so dass das blaue kabel im nix ist

ok kann irgendwas passieren oder so? bin jetz nicht der experte in sachen hardware ^^

0
@EpicFighter

nicht wirklich dein lüfter läuft dann einfach mit voller drehzahl ^^

0
@EpicFighter

Viel Spaß dabei! Wenn du wirklich ein viertes Lüfterkabel in einem Klapprechner findest, bekommst du von mir den mathematischen Beweis der Collatz-Vermutung!

Trolle können gar nicht bis vier zählen!

0
@sponge125

Glaubst du, ich wüsste nicht, dass du die letzten sechseinhalb Tage genutzt hast, um dir das von deiner ehemaligen Mathelehrerin aufschreiben zu lassen?

0

Bastlerlösung: Einfach den Lüfter an 5 bzw.12 Volt anhängen (z. B. bei der Stromversorgung der Festplatte - im Fall eines 5-Volt-Lüfters). Gehörschutzkapseln sind ja preisgünstig, aber ein Tipp denn doch noch: Schau dir einen möglichen Sitznachbar im Lesesaal genau an! Wirkt dieser kräftig und durchtrainiert, such dir einen anderen Sitzplatz!

Was möchtest Du wissen?