CPU Kühlkörper sitzt fest

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo kingjulien

Um den festsitzenden Kühler zu demontieren, baust Du am besten das Mainboard aus dem Gehäuse aus.

Mit einem Föhn den Kühlkörper erwärmen und dann vorsichtig hin und her drehen.

.

Es gibt noch die Kältemethode. Ich selber habe die bei Mainboards noch nicht probiert.

Das Board für min. 2 Stunden in den Tiefkühler legen. Die Wärmeleitpaste soll dann spröde werden. Dern Kühlkörper dann mit vorsichtigen Drehbewegungen lösen.

Bei der Kältemethode das Board nicht gleich wieder in Betrieb nehmen (Kondenswasser auf dem Maiboard kann Kurzschluss verursachen).

.

Gruß Merlot

.

hey, mach den lüfter mal wieder fest,lass irgendein programm laufen was den pc ein wenig beansprucht(KEIN spiel), und nehm im laufenden betrieb den lüfter vom kühlkörper(NICHT VON DER CPU) lass ihn so 5min. laufen fahr ihn runter und drehe den kühler ein wenig hin und her(Vohrher natürlich die befestigung lösen:D) (NICHT direkt ziehen da wenn die cpu z.b. sockel 478 hat die pins abbrechen können), es kann sein das wärmeleitkleber statt paste auf der cpu ist(hatte ich mal bei einem medion pc), wenn da sowas scharzes drauf ist , erst von der cpu lösen solange sie noch warm ist, wenn der kühler dann schon kalt ist ist das nicht schlimm, weil da kannst du ruhig ein bisschen schrubben:). danach normale wärmeleitpaste draufmachen kühler montieren fertig.

ps.wenn du den kühler abnimmst IMMER die temps überwachen geht gut mit everest:)

viel erfolg

mfg

jan:)

Wie genau sitzt der denn fest? Klemmen die Halterungen oder wie? Bei so einem Problem werden wir dir schwer helfen können. Versuche das Mainboard vorsichtig auszubauen und versuche dann nochmal den Kühler vorsichtig zu lösen.

Was möchtest Du wissen?