CPU-Kühler(Triglav)?

2 Antworten

Alpenföhn Triglaverwenden kannst du ihn schon, die Kühlleistung wird aber nicht genügen um dem i7 6700K top-Werte zu entlocken. Gerade beim Übertakten wirst du Abstriche machen müssen. Natürlich wird sich der Betrieb auch in höherer Lautstärke bemerkbar machen.

-> Ich empfehle dir einen neuen Kühler mit höherer Kühlleistung zu besorgen, v.a. wenn du übertaktest (und nur dann macht ein K-Prozessor auch Sinn).

Möchtest du vom i5 6600K auf den i7 6700K aufrüsten?

Ja möcht ich.

Welchen Cooler würdest du empfehlen? Ich hätte den Alpenföhn Brocken 3 im Visier.

0
@HerrLeberwurst

Ich bezweifle, dass sich das Update lohnt. Der Prozessor ist ziemlich teuer und steinalt. Das würde ich nur machen, wenn ich die CPU günstig von einem Kumpel bekomme. So groß ist der Performance-Unterschied von i5 6th gen. zum gleichen i7 nämlich nicht, dass ein Kaufpreis von 200€ und mehr gerechtfertigt ist.
Aber es ist natürlich deine eigene Entscheidung.

Vom Brocken 3 gibt es Fans unt Hater. Zweifelsohne ist es aber ein Kühler, der genug Kühlleistung für den i7 6700K aufbringt und dein System Kühl halten wird.
Alternative ist der Dark Rock 4 oder der Scythe Mugen 5.
Eine Preisklasse höher ist der Dark Rock Pro 4 oder der Noctua NH-D14. Das ist dann aber absolutes High-End-Luftkühlersegment. Mehr geht nicht.

0

Funktioniert! Jeder "moderne" Kühler heutzutage hat 2 Montage - Kits.

1 mal für Intel CPUs (Intel Sockel - 1150,1151, etc..)

1 mal für AMD (AMD Sockel - AM 3, AM 4, etc..

Danke für die Antwort aber recht die kühlleistung auch für den i7 aus?

0

Was möchtest Du wissen?