CPU Kühler wie am besten einbauen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann solltest du deinen Händler kontaktieren, ihm mitteilen dass da die Isolierscheibe fehlt und eine RMA anstoßen, damit er dir den Kühler durch einen neuen des selben Modells austauscht. Oder er kann dir sogar nur ein passenden Montagekit zusenden ohne gleich das ganze Produkt zurückzunehmen.

Ohne die Isolierscheibe würde ich den PC nicht in Betrieb nehmen. Auf der Rückseite des Mainboards befinden sich auch Leiterbahnen, die nicht in direktem Kontakt mit Metall kommen sollten. Zwar sollte auch ohne die Scheibe ein gewisser Abstand zwischen Backplate und Board sein, aber es ist ein unnötiges Risiko, das ich nicht eingehen würde. 

Nicht jeder Kühler hat / benötigt eine Backplate und nicht jeder Kühler mit Backplate hat das selbe Montagesystem. Es ist also absolut normal dass andere ihren Kühler ohne Backplate einbauen. Die Backplate selbst dient dazu den Kühlkörper sicher zu installieren und dessen Gewicht gleichmäßig zu verteilen um dem Board mehr Stabilität zu geben damit es sich auf Dauer nicht verbiegt. Bei einem 1,2kg schweren Kühler wie deinem ist es aber absolut nicht empfehlenswert die Backplate wegzulassen (höchstens du hast vor den PC im Liegen zu betreiben). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spezimixa
10.03.2017, 11:52

Aber auch wenn ich die Isolationscheibe hätte habe ich dennoch nicht die Löcher auf der Backplate um sie da anzuset

0

Was möchtest Du wissen?