Cpu austauschen, aber gegen welchen ?

1 Antwort

Der Aufwand wäre viel zu groß.

Du müsstest den Laptop zerlegen um die CPU zu wechseln. Dort besteht natürlich die Gefahr dass dir was kaputt geht. Des weiteren ist eine CPU für diesen Sockel ziemlich teuer - bzw. es gibt schon weitaus bessere CPU´s fürs gleiche Geld, die aber nicht auf das Board / Sockel passen.

Die beste möglichkeit wäre tatsächlich sich einen neuen Laptop zu kaufen und diesen zu veraufen.....

ok, vielen dank für deine schnelle antwort. wie viel glaubst du kostet so ein cpu ? mit laptop zerlegen hab ich kein problem, hab auch nen freund der mir hilft und gut in sowas ist. Wie viel glaubst du krieg ich wenn ich den notebook verkaufe ?

0
@Iknow439

Laptops gelten als absolut ungeeignet fürs Aufrüsten, denn auch die Kühlung aller Komponenten, vor allem wenn neue "hungrigere" dazu gebaut werden, ist ein großes Problem. Verkaufe das alte Ding und hol dir ein neues, die haben dann auch einen wesentlich schnelleren i3/5/7-Prozessor.

0

Windows 7 stockt / hängt sporadisch (0% CPU-Auslastung)

Als i.d.R. sehr versierter und langjähriger IT-User kämpfe ich derzeit mit einem 1.500 Euro teuren Laptop. Witziger Weise wurden von dem Acer Aspire 6920G zwei Exemplare am selbigen Tag erworben. Eine Kiste funktioniert wunderbar, die andere hat von Anfang an Probleme: Windows stockt während dem Betrieb, Fenster bleiben hängen (fangen sich jedoch nach Sekunden bis Minuten meist). CPU-Last währenddessen: 0%, es gibt keine BlueScreens und i.d.R. keine kompletten Aufhänger.

Alle konventionellen vorgehensweisen wurden bislang durchgeführt: * Komplette Neu-Installation (Win 7 Home Prof SB) auf die komplett formatierte Festplatte - PC stockt bereits, ohne dass Chipsatz- oder Grafikkartentreiber installiert wurden! * Temperaturen geprüft und alle Lüfter inkl. Kühlrippen gereinigt (Temperatur liegt bei der heisstesten Komponente bei 45 Grad unter Last) * Festplatten SMART-Test gemacht - Alles i.O. Zum Test habe ich eine 64 GB SSD eingebaut und Win7 installiert - selbiges Problem * Mit ToolHouse Toolstar habe ich den Arbeitsspeicher auf Fehler geprüft (Random read Write Test, 10x) - kein Fehler * Ich habe die neuesten Windows7 X32 Treiber von der Acer-Seite geladen und installiert, Windows auf den aktuellsten Stand und das BIOS auf die neueste Version gebracht

Meint ihr, der Acer-Support findet den Fehler, wenn ichs einsende..? Ich bin um jeden Ratschlag dankbar!

...zur Frage

PC bleibt einfach hängen... Ohne Grund?

Hallo Leute

Ich habe schon seit mehreren Jahren ein großes Problem mit meinem älteren PC. Er ist ca. 6 Jahre alt. Seit ca. 2 Jahren bleibt er meistens beim Zocken einfach hängen(nach 5 min - 3 stunden) , zwischen durch ist er aber auch mal so hängen geblieben wenn er einfach nur an war. Manchmal kam es auch vor das ich komische Grafik bugs hatte , so komische fliegende Striche im Bildschirm die ich nur durch einen neu start weg bekommen habe. Ich versteh einfach nicht wieso der immer abstürzt.

Hardware : Acer Predator G5910 Windows 7 Home Premium 64 bit Nvidia Geforce gtx 560TI
Intel i 7 - 2600K CPU @ 3,4 ghz 12 GB RAM 1x 230 GB SSD Festplatte 1x 1 TB HDD Festplatte PCI - EXPRESS Mainboard Version P01-14 DATE : 12/22/2011 BIOS: American Megatrends Inc. Netzteil 500 WATT

Was ich versucht habe:

• Ich habe mein PC zum Conrad geschafft und die Technik Abteilung meinte aber der sei in Ordnung und sie konnten nichts fest stellen. Sie haben sämtliche Tests durchgeführt.

• Ich habe mein Windows neu aufgesetzt(auf Windows 10).

• Ich habe eine neue Grafikkarte eingebaut eine gtx 980

• Ich habe meine Bios Batterie gewechselt.

• Ich habe sämtliche Programme ausgetestet wie z.B Mem test usw. habe meine Festplatten gecheckt.Erfolglos...

Ich bin auf keine Errors gestoßen. Ich versteh einfach nicht wieso der immer abstürzt. Kann mir da wer helfen?

...zur Frage

Acer Aspire x1700 friert ein

Hallo, ich habe schon seit längere Zeit ein Problem...Der Computer friert in unregelmäßigen Abständen ein.Ich habe schon ein paar Sachen ausprobiert und getestet: -OS (Windows 7) neu aufgesetzt -RAM und CPU getestet -Computerinnenraum gereinigt etc. -Malware entfernt -Festplatte defragmentiert Ich konnte einmal die Temperaturen mit Core Temp auslesen ,als der pc einfrierte... Core 0: 41°C Core 1: 37°C Langsam verzweifle ich...Egal ob ich spiele,Videos gucke oder surfe der Computer bleibt immer mal wieder stehen.Hier noch Informationen des Computers: Computer:

  Betriebssystem                                    Windows 7 Home Premium Home Edition

  DirectX                                           4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
  OS Service Pack                                   -

Motherboard:
  Anschlüsse (COM und LPT)                          Kommunikationsanschluss (COM1)
  Arbeitsspeicher                                   4096 MB
  BIOS Typ                                          Unbekannt
  CPU Typ                                           Intel Pentium III Xeon, 2500 MHz
  Motherboard Chipsatz                              Unbekannt
  Motherboard Name                                  Unbekannt

Anzeige:
  Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce GT 220
  Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce GT 220
  Monitor                                           PnP-Monitor (Standard) [NoDB]  (1908535010)
  Monitor                                           PnP-Monitor (Standard) [NoDB]

Multimedia:
  Soundkarte                                        Lautsprecher (USB Sound Device 
  Soundkarte                                        Realtek Digital Output (Realtek
  Soundkarte                                        Realtek Digital Output(Optical)
  Soundkarte                                        SAMSUNG-1 (NVIDIA High Definiti

Datenträger:
  Festplatte                                        Generic- SM/xD/SD/MMC/MS USB Device
  Festplatte                                        WDC WD10 EAVS-00D7B1 SCSI Disk Device  (931 GB)
  Festplatte                                        Generic- Compact Flash USB Device
  IDE Controller                                    NVIDIA nForce Serial ATA Controller
  IDE Controller                                    Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
  Optisches Laufwerk                                HL-DT-ST DVDRAM GH40F SCSI CdRom Device
  S.M.A.R.T. Festplatten-Status                     Unbekannt

Partitionen:
  C: (NTFS)                                         466359 MB (253900 MB frei)
  E: (NTFS)                                         468562 MB (325465 MB frei)
  Speicherkapazität                 

Habt ihr eine Idee wie ich das Problem lösen kann?Falls ihr noch Informationen braucht sagt einfach bescheid ;) mfg PasBert

...zur Frage

Speedfan alternativen?

Hallo ich habe mich an ein weiteres Projekt gewagt (Toaster V2.1)

Ich wollte fragen ob es noch weitere Programme gibt mit denen man Lüfter regeln kann bis jetzt kenn ich nur speedfan.

Nämlich habe ich das Proplem das ich die Systemlüfter nicht regeln kann. Auf den Board gibt es 2 System Fan anschlüsse ein Pwm und ein 3 Pin. Der 3 Pin läuft immer auf 12V genau so wie der Power Fan das der Power Fan auf 12V läuft ist gut da ich die Wasserpumpe dran habe.

Der 4 Pin System Lüfter regelt sehr bescheiden und ist mir etwas zu lamgsam.

Im gegensatz zum Cpu 4 Pin regelt problemlos.

Im Bios finde ich auch nur Cpu Fan Controll und Controll mode (PWM/Voltage/Auto) alles beides nur für die Cpu.

Das selbe Problem hatte ich auch auf anderes Board das umgepackt hat (Gigabyte p31-ds3l) das ich dann entsorgt habe.

Habe auch das neuste Bios drauf (F9) Und im Handbuch steht was von Control Mode nach Intel Spedifikationen das bei mir nicht aufgelistet ist.

Und es ist nun auch auf dem neuen Board genau so. (Gigabyte p35dq6)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?