CPU arbeitet laut, Computer hängt, Lösung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

LOL! Ich kenne keine CPU die ÜBERHAUPT im höhrbaren Bereich Geräusche macht!? (Wenn ich falsch liege verbessert mich) Mit den Framelaggs würde ich einfach mal den neuesten Treiber installieren. Öffne doch vorher noch deinen PC und höre genau hin woher dieser Ton kommt, wenn du noch Garantie auf die Hardware hast und alle Lösungsvorschläge nicht funktionieren, schicke sie zurück.

Wenn nicht die CPU, was dann? Neuste Treiber sind drauf.

0
@Newbz

Öffne doch mal dein Gehäuse und schau wo genau das Geräusch herkommt!

0

LOL! Ich kenne keine CPU die ÜBERHAUPT im höhrbaren Bereich Geräusche macht!?

Scherzkeks!^^

Dann halt der Lüfter auf der CPU.

0
@Gegengift

Na ja, gut. Aber eine Formulierung wie: "... also ich höre den CPU arbeiten bei allem was ich tuhe, sei es den Browser aufmachen oder ein Bild bei Facebook öffnen ..." (steht original so in der Frage), lässt nicht auf den Lüfter schließen, der würde höchstens mit einiger Verzögerung darauf reagieren!

0

Ich mein du musst nur nachsehen was denn die CPU Belastung nach oben treibt. Also Task Manager öffnen -- Registerkarte Leistung -- Ressourcenmonitor -- Registerkarte CPU

So hier hast du auf der rechten Seite eine schöne Übersicht über die Leistungsdiagramme.

  • CPU Auslastung gesamt

  • CPU Auslastung Dienste (die vergessen viele, sie sind getrennt von den normalen Prozessen)

  • Und die CPU Auslastung pro Kern

Dort kannst du sehen ob alle Kerne in Verwendung sind oder ob einer oder mehrere Kerne ausgefallen sind.

Links kannst du die Auslastung den Prozessen und Diensten zuordnen und siehst wenn einer viel braucht.

Auffälligkeiten kannst du dann hier posten.

Dann wäre natürlich noch zu checken wie die Temperaturen aussehen. Dazu kannst du SIW verwenden (umfassendes Tool zum Auslesen von Hard- und Softwareinformationen) oder Core Temp (CPU Temperaturen only).

Außerdem solltest du einen Scan mit Malewarebytes durchführen.

Außerdem prüfst du noch ob die RAM Auslastung im normalen Bereich liegt. Task Manager öffnen -- Registerkarte Leistung -- Ressourcenmonitor -- Registerkarte Arbeitsspeicher -- dort steht bei Physikalischer Speicher wieviel in Verwendung ist und wieviel noch frei. Auch dieses Ergebnis posten.

Poste außerdem wieviel GB freien Festplattenspeicher du noch auf der Systempartition hast.

Sky93 ... also ich kenne eine "CPU" die Lärm, gemacht haben muss ... die vom Holerit Computer oder die von Zuse seinem Computer! Aber spätestens seit dem Commodore 64 sind die Prozessoren total ruhig ... jedenfalls solange sie arbeiten ... nur wenn sie durchbrennen, oder in die Luft fliegen, hört man "Arbeitsgeräusche".

Was möchtest Du wissen?