CopyWipe (HD wiping) unterbrechen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einmal wipen reicht für den Hausgebrauch aus. Abbrechen kann man den Vorgang jederzeit. Formatieren muss man danach ja sowieso noch. Wenn man vor einer Installation einfach nur die Festplatte richtig leeren will, reicht es aber auch aus,die Platte einmal mit Nullen zu überschreiben. Mit DBAN und Kartenlesegeräten hatte ich aber noch nie Probleme.

Aber es ist Quark, dass damit übermäßig die Festplatte belastet wird. Die Platte wird ja Sektor für Sektor überschrieben. Somit haben wir sogar nur eine lineare Bewegung des Schreib/Lesekopfes, was gegenüber einem normalen Betrieb sogar noch die mechanischen Elemente der Festplatte schon. Generell lässt sich jeder Sektor der Platte ca. 100.000 löschen und neu beschreiben. Da sind selbst die 8x Überschreiben absolut nichts.

Random Seek-Benchmarks belasten die Platte z.B. um unlängen mehr. Ein oftmaliges ein/ausschalten des Rechners schadet im übrigen teilweise auch mehr als ein Dauerbetrieb.

Problem mit dem Speicherplatz auf der Festplatte

Hi,

mein Problem besteht seit ca. nem halben Jahr und ich habe leider noch keine Lösung dafür gefunden. Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.

Mein Pc ist 3 Jahre alt und meine Festplatte bzw laufwerk C hat 903 GB Speicherplatz. Bis vor einem halben Jahr waren ca 200 GB belegt oder so und der rest war frei. Irgendwann hab ich dann aber gemerkt, dass es plötzlich immer weniger wurde (hatte mal hypercam installiert, ungefähr seit dem Zeitpunkt aber daran kanns wohl nicht liegen... ). Bis ich dann irgendwann nurnoch 300 GB Frei hatte.

Ich dachte zuerst es könnte ein Virus sein, aber hatte nichts gefunden. Dann hatte ich WinDir runtergeladen und geschaut, welche Programme und Spiele wie viel GB bei mir brauchen und woher der belegte Festplattenspeicher kommt. Da war dann auch ein Ordner, der Ca 400 GB groß war und auf den ich nicht zugreifen konnte. Ich konnte leider nicht rausfinden, wo dieser ordner ist oder wie ich daran was ändern kann.

Naja irgendwann waren es dann nurnoch 230 GB freier Festplattenspeicher. Ich habe das System also gerade eben neu aufgesetzt, weil ich dachte, das Problem wäre gelöst. Aber denkste: jetzt schau ich auf meinen Festplattenspeicher und es ist noch wie vorher. Es sind noch immer in Etwa 230 GB frei (226 genau genommen :- ) ) von 906 GB und ich hab einfach keine Ahnung wo die herkommen oder wie ich die löschen kann. Ich wäre für Tipps dankbar, was ich sonst noch tun kann außer dem was ich schon aufgezählt habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?