Computer "zurücksetzen" ohne das Betriebssystem zu "beachten"

1 Antwort

einzige Möglichkeit, die ich sehe, alle Programme über die Systemsteuerung deinstallieren. Eigene Dateien (nicht den Ordner "eigene Dateien)also Fotos, Briefe usw. mit einem Datenschredder löschen. Die Ordner mit den e-mails nicht vergessen, also Posteingang, gesendete Objekte, auch gelöschte Objekte! Dateien entfernen. Manuell nach eventuell zurückgebliebenen Programmordnern suchen und diese ebenfalls löschen. Eventuell mit CCleaner die Registry aufräumen. Trotz aller dieser Maßnahmen werden Reste von Programmen und Dateien drauf bleiben, die zwar nutzlos sind, aber einen Einblick darüber geben, was du mal auf dem PC angestellt hast.

Was möchtest Du wissen?