Computer oder Laptop?

3 Antworten

Hallo Nikals,

Ich empfehle Desktop PCs vorzuziehen, weil die halten länger, und wenn was kaputt geht kann man es einfacher tauschen. Man kann auch prima aufrüsten.

Zudem hat man einen schönen großen 24" Monitor, und PCs haben (bei gleichem Preis) mehr Leistung als Laptops.

Dein Budget ist jetzt aber sehr klein, da kannst Du diesen Office-PC nehmen, musst aber Monitor / Maus / Tastatur extra bestellen, da kommst Du schnell auf 450 EUR.

Wenn Du einen Laptop nimmst, achte darauf, dass er 1920x1080 hat, 8 GB RAM, und eine mind. 200 GB SSD Festplatte. Ich empfehle 15" bei Laptops.

---

Der Link oben ist aber KEIN Gaming PC, und für 400 EUR gibts auch kein Gaming Laptop. Spielen geht da nur mit 15 FPS oder so....

Wenn Du halbwegs ordentlich spielen willst, empfehle ich Dir mind. diesen PC-480, der hat eine vernünftige CPU, und die Grafikkarte reicht für viele Spiele in niedrigen Details um flüssig (60 FPS) zu spielen. Zudem kannst du später wunderbar eine gute Grafikkarte nachrüsten.

Mein Tipp ... wenn du Gaming willst, spare noch ein bisschen... 🙏

Schau dir die Modelle in der Konfig an die über einen AMD Ryzen Mobile verfügen. Intel Lösungen mit Nvidia GPU haben den Nachteil das sie 2 Hitzequellen intern haben und so Kompliziert gekühlt werden müssen , werden oftamls schnell warm und nicht selten Überhitzen sie auch weil der Hersteller die Kühllösungen zu knapp Dimensioniert hat.

Beim Dekstop würde ich noch warten bis die AMD Ryzen 7000er Serie für Sockel AM5, Pcie5.0 und DDR 5 herausgekommen sind. Damit solltest auf Jahre hin zukunftssicher eine Investition haben.

Woher ich das weiß:Beruf – Linux Administrator

Hallo,

wenn du keine weiteren Ansprüche hast, dann würde ich dir ein DynabookLaptop empfehlen, gibt es schon für 300euro, natürlich Prozessor etc nicht grad v feinsten. Dynabook ist ehemals Toshiba und eine relativ gut Marke. Was du zockst ist entscheidend. Mit dem Preis kommst du da wahrscheinlich gar nicht hin. Such dir mal die Anforderungen eines deiner Spiele raus und schau was du mindestens brauchst. Civilization z.b. hat geringere Anforderungen als COD 😁 Drüber ist aber eigentlich immer besser. Sonst vielleicht wirklich gebraucht kaufen. Gibt es auch online Stichwort Refurbished PCs.

LG

0
@Noob13

Leasing Rückläufer kann man sich mal ansehen , man muss nur wissen welcher Lasing Vetrieb diese Verkauft.

Gute Marken sind z.B. :

Lenovo (vormals IBM)

HP

Dell (Bis auf wenige Ausnahmen und auf keinen Fall Alienware !!)

Schenker ( Niederländischer Anbieter)

Massenware oder Mediaware also Preiswerter Billigmist :

Acer

Asus

Medion

MSI

Nur Beispiele erwähnt.

0

Laptops sind bei der Preisvorstellung ziemlich unterirdisch und nicht zum empfehlen. Auch die Problem die Silberfan beschrieben hat bezüglich der Hitze.

Hast du sowas wie Bildschirm Tastatur usw. schon?

Was willst du den drauf spielen?

Man könnte etwar ein neues System mit einen Ryzen 5xxxG mit Integrierte Grafik nachdenken. Oder ein System mit eine Gebrauchten Grafikkarte. Oder generell auf den Gebraucht markt schauen.

Was möchtest Du wissen?