Computer nutzt Arbeitsspeicher nicht aus?

GTA IV Taskmanager - (PC, Laptop, Spiele)

3 Antworten

Es gibt 3 Sachen,die ein Spiel ausbremsen können: a) mangelnder Arbeitsspeicher,b) langsame CPU und c) eine schlechte Grafikkarte. Wenn der Arbeitsspeicher nicht komplett genutzt wird,liegt das daran,daß das Spiel ihn ganz einfach nicht braucht..es belegt nur soviel,wie unbedingt nötig. Insofern scheidet der Arbeitsspeicher in deinem Fall schonmal als Grund aus. Die CPU kann auch ein Grund sein,wieso ein Spiel langsam läuft. Faustregel hier: Wenn das Spiel selbst in den niedrigsten Grafikeinstellungen hängt,ist die CPU-Leistung zu schwach. Ursache Nr.1 ist aber bei Spielen fast immer die Grafikkarte. Die Onboard-Grafikkarten,die gerade Fertigrechner meist mitbringen,sind für Spiele nur höchst selten zu gebrauchen. Damit kann man -mit viel Glück- gerade mal in den niedrigsten Grafikeinstellungen spielen. Selbst eine 50€-Grafikkarte bringt hier immense Leistungssprünge.

Das ist ein Missverständnis das immer wieder auftaucht.

Dein Spiel hakt nicht mangels Arbeitsspeicher, sondern weil deine Komponenten zu schwach sind (also CPU oder GPU).

Das Spiel würde sich immer so viel Arbeitsspeicher nehmen wie es benötigt - darum brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Eine Anwendung läd nur das in den Arbeitsspeicher was nötig ist (oft auch mehr). Aber nie weniger.

Also laut dem Screenshot wird der Arbeitsspeicher Optimal ausgenutzt.

Spiel, welches am Anfang flüssig lief, läuft jetzt nicht mehr flüssig!

Hallo.

Also ich habe Problem mit einem Spiel, obvwohl es am Anfang richtig funktionierte.

Mein Spiel, dass ich vor einem Jahr gekauft habe: F1 2010

Wenn ich jetzt spielen möchte dann** ruckelt/Stockt** das und nicht nur beim fahrten, sondern auch im Menü. Als ich das Spiel gekauft habe war das nicht so.Der Spielspaß ist natürlich dahin, wenn man Einlenkt und erstmal nichts passiert.So kann man alles ziemlich schlecht einschätzen.Das Spiel lief flüssig.


Ich spiele mit einem Laptop, win7 , falls das nennenswert ist. Diese Frage habe ich vorallem gestellt, weil ich auch das neue Spiel haben möchte(f1 2011), welches gestern erschienen ist, aber möchte es natürlich richtig spielen.

Ich erfülle in einem Punkt bei dem alten, sowie neuen Spiel nicht die Mindestvorraussetzungen.Denke aber nicht das das daran liegen kann da es ja lief.


Hier, falls wichtig meine Leistungen(wenn man das so nennen kann). Aus der Systemsteuerung abgeschrieben.

  • Prozessor: intel(R) core(tm)2 Duo CPU T5800 @2.00GHz 2.00GHz

  • Installierter Arbeitsspeicher (RAM): 4,00 GB (2,99 GB verwendbar)

    • Systemtyp: 32 Bit-Betriebssystem

Aus dem gerätemanager:

  • Grafikkarte: NIVIDIA GeForce 9600M GT

Spielvorraussetzungen, des neuen Spiels, also nicht dem was ich jetzt Spiele:

http://f1-game.de/news/2/

Mindestvorraussetzungen für 2010 zum Vergleich mache ich gleich, da hier nur ein LINK zu machen ist.


Weis nicht, ob das alles wichtig ist, was ich geschrieben habe.Platz habe ich noch auf der Festplatte:Auf der mit dem Betriebssystem 80 von 144 und die andere ist noch komplett frei(auch 144GB) Ich hoffe mir kann heir jemand helfen.EiNSTELLUNGEN ÄNDERN?

DANKEschön☺


Wenn ihr weiter Informationen braucht, dann liefer ich die gerne nach.

...zur Frage

Wie kann ich die genaue Ursache für Framedrops beim Spielen an einem PC mit starker Gaming-Ausstattung finden und korrigieren?

Hallo zusammen!

Habe für einen Kumpel seinen PC modernisiert und jetzt ist er recht frustriert, weil er in Spielen (insbesondere GTAV) massive FPS-Drops erhält. Auffällig ist dabei, dass die Framedrops bei niedrigen und starken Grafikeinstellungen im Spiel auftauchen.

Hier eine kurze Nennung der eingebauten Teile:

Grafikkarte: Sapphire 11244-00-20G AMD Radeon R9 390 Nitro Grafikkarte (2x PCI-e, 8GB GDDR5 Speicher, DVI, HDMI, DisplayPort,)

CPU: AMD FX 8350 Octa-Core Prozessor (4GHz, Socket AM3+, 16MB Cache, 125 Watt)

Arbeitsspeicher: HyperX Savage HX316C9SRK2/16 Arbeitsspeicher 16GB (1600MHz, CL9) DDR3-RAM Kit (2x8GB)

Mainboard: Gigabyte GA-970A-DS3P Mainboard Sockel AM3+ (ATX, AMD 970/SB950, 6x SATA III, 4x DDR3-Speicher, RJ-45, 2x USB 3.0)

Netzteil: RHOMBUTECH® 800 Watt PC-Netzteil ATX | Gaming-Netzteil | Saving Power | Effizient bis zu 84% | AKTIV PFC | Ultra Silent | 140mm kugelgelagerter Lüfter

Prozessorkühler: ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 - Prozessorkühler für Power-User - kompatibel mit Intel- bis zu 160 Watt Kühlleistung durch 120 mm PWM-Lüfter

Trotz der starken Ausrüstung kam es leider bei Spielen wie GTAV regelmäßig zu starken Framedrops von weit unter 30FPS. Das einzig Auffällige, was er mir bisher berichten konnte, ist dass seine Festplatte oft zu 100% ausgelastet ist und dass der Prozessor im Spiel oft nur zu 8% ausgelastet ist.

Als Festplatte verwendet er folgendes Modell: 1000GB Hitachi HDT721010SLA360 16MB 7200 U/min SATA

Aktuell bin ich über jeden Rat dankbar, egal wie abgedreht er ist! Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?