Computer bzw. PC hat jede Menge Staub

1 Antwort

Als erstes sollte man, wenn man mit dem Staubsauger arbeitet die Lüfterräder festhalten damit die sich nicht drehen. Die können dabei Strom erzeugen und das schadet der Hardware (Generatorprinzip).
Staub kann man mit einem Pinsel entfernen oder Druckluft vorsichtig anwenden, da gilt das gleiche wie beim Staubsauger.

acer aspire x1700 lüfterprobleme

Kennt sich vll. zufällig einer mit diesem Modell aus?? Das Modell besitzt 2 Lüfter einen sehr großen der sich in der mitte befindet und einen relativ kleinen Lüfter der sich hinten befindet (glaube der heißt Mainboard Lüfter).

Naja auf jedem fall ist dieser hintere Lüfter seit längeren unerträglich laut. Ich hätte ihn schon lange ausgebaut, aber irgendwie komme ich nicht an ihm ran. Der ist völlig eingebaut.

Also wenn einer Erfahrungen hat mit siesem Modell oder sonst noch Einfälle hat wie ich ihn leiser bekommen bitte antworten.

hier ist ein link vom PC:

http://www.bilder-hochladen.net/files/dmjq-c-jpg.html

Danke

...zur Frage

Prozessor zurücksetzen

Hallo Leute,

als ich mir vor einigen Tagen Java for Developers runtergeladen habe, scheint sich irgendwas an der Hardware getan zu haben. Um genauer zu sein am Prozessor. Das ist so:

Bevor ich das runtergeladen und installiert habe kam mein Prozessor bei Spielen wie Minecraft auf 60°C. Danach, also jetzt, kommt er auf 70°C was auch laut zum Ausdruck kommt (Lüfter). Was kann da eventuell passiert sein? Und wie mache ich das rückgangig? An Staub oder so kann es nicht liegen, ich habe mein Notebook erst seit 2 Wochen und es war neu.

Mein Prozessor: Intel Core i5 2450M 2,5Ghz (2.Generation)

Grafikkarte: AMD Radeon HD 7670M

PC: Acer Aspire 7750G-52458G50MNK

Danke schonmal :)

...zur Frage

Einbauen neuer CPU, anfänger braucht hilfe!

Hallo

Ich bin ein anfänger wenn es um hardware einbauen im pc geht. Mein Problem ist, dass ich nicht dieses graue gitterförmige gehäuse lösen kann, welches unter dem lüfter meiner cpu ist, um die cpu auszutauschen. Die schrauben drumherrum habe ich gelöst, jedoch funktioniert es nicht. dieses ding, ich weiß nicht wie es heißt, lockert sich kein stück. eine art hebel ist daran, jedoch kann ich diesen auch in keine richtung bewegen, da er an den seiten verankelt ist und ich nicht mit gewalt hantieren will.

Ich habe zur veranschauung mal ein paar bilder gemacht, da ich es schwer erklären kann, hoffe man kann mein problem erkennen

meine frage ist natürlich, wie ich diesen grauen kasten abnehmen kann, damit ich die darunter befindliche cpu austauschen kann,

vielen dank

Pfeffi

...zur Frage

PC schaltet sich bei Assassins Creed Unity aus oO

Hallo zusammen,

immer wieder mal was neues ;) Also ich habe seit dem Kauf vor 3 Wochen dauernd nur Probleme mit ACU. Entweder es erfolgt ein normaler Crash so das ich den PC neu starten muss oder was sehr oft vor kommt der komplette PC schaltet sich einfach ohne Ankündigung ab. Screenshots vor Temperaturen ohne und mit Spiel anbei. Habe auch mal Furmark laufen lassen. Die Graka ist auf höchstens 71 Grad gestiegen und der PC hat nicht abgeschaltet. Ich würde aber halt gerne heraus finden was dieses Problem verursacht. Ich bin schon seit 3 Wochen dem Ubi Support am hinterhertelefonieren. Irgendwie scheinen die selber keinen Plan zu haben. Wie gesagt würde gerne heraus finden was dieses Abschalten verursacht. Bin kein PC Profi ;) Das ganze passiert wie gesagt bislang nur bei ACU und nirgend wo anders.

CPU: AMD FX 8350

Mainboard: Gigabyte GA-990XA UD3

Arbeitsspeicher: 4x4 GB Corsair PC3-10700

Netzteil: Superflower 650W

Grafikkarte: Gainward GTX 970 Phantom

...zur Frage

PC zu laut, wie Gehäuse Schalldicht machen?

Mein PC hat 5 Lüfter (Netzteil, Prozessor, Gehäuse, Graka und Festplatte) und ist wirklich sehr laut. Gibt es irgendeine Möglichkeit, das Gehäuse abzudichten, sodass kein Lärm mehr nach Außen kommt? Gibt es eine günstige Alternative zu Lüftern?

...zur Frage

CPU überhitzt beim Hochfahren

Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem Computer. Wenn ich ihn einschalte ist für einige Sekunden alles in Ordnung (Alles-OK-Piepsen, Mainboard-Screen etc.) doch dann schaltet der Pc sich ab. Ich habe bereits die üblichen Notfallmaßnahmen ergriffen (entstauben, USB entfernen etc). Ich habe bereits alles mir mögliche mit Ersatzteilen getestet: Netzteil Ram Grafikkarte Lüfter Aber das schien nicht das Problem zu sein. Ich habe zudem alles von Staub befreit und den Kühler neu mit Wärmeleitpaste versehen und nachgeschraubt. Nun hält der Computer ca. 10 Sekunden statt wie zuvor nur 3 Sekunden durch bevor er sich abschaltet. Kann mir jemand sagen warum mein CPU sich so schnell überhitzt?

Habe es zuvor mit dem Finger getestet (anschließend neu mit Wärmeleitpaste bestrichen) und der CPU wird innerhalb von Sekunden von kalt zu glühend heiß.

Ich weiß nicht mehr weiter, woran könnte das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?