CD, DVD und Bluray: Wer kann mir Fragen bezüglich Langlebigkeit und allgemeiner Qualität beantworten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzliches:

- Medien mit möglichst niedriger Geschwindigkeit brennen

- Gebrannte Medien sollten nach 3 Jahren durch Neue ersetzt werden (besonders bei wichtigen Inhalten)

- Wenn gebrannte Medien Altersbedingt kaputt gehen, handelt es sich meist um einen Totalverlust und nicht nur ein paar MB wie bei Festplatten

- Haltbarkeit hängt auch von Lagerungs- und Behandlungsbedingungen ab

- Es gibt bis dato keine besonders guten BluRay Rohlinge am Markt


Ich verwende diese (aufgrund Tests von Computerfachzeitschriften)  :

Verbatim CD-R 800MB #43427 Einzelpack

Verbatim DVD+RL DL AZO 8x 8.5GB #43666 10er Pack

TDK DVD-R 120Min 4.7GB 16x 10er Pack

Drops oder Leseprobleme hatte ich keinen einzigen, ich bin aber auch kein Großverbraucher.

Da diese Scheiben heutzutage durch Sticks und Karten ersetzt werden, kann es leider zu Qualitätseinbußen kommen, wenn die Hersteller keine Gewinne mit den Artikeln machen können. Deswegen auch die zunehmend negativen Userbewertungen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sotnu 28.08.2016, 11:12

Danke erstmal für die Ausführliche Antwort !

In diesem Fall geht es nur um Videos/Bilder, also Filme drauf laden.

Lagern würde ich sie Trocken und Sonnengeschütz und hald verschlossen.

Und danke für die konkreten Vorschläge, ich werde mir diese mal genauer ansehen.

Falls du das noch siehst, hätte ich noch eine Frage: Sind DVD's (also gekaufte Filme), denn qualitativ so viel hochwertiger, als leer gekafute ? Schliesslich habe ich DVD's die bestimmt ca. 15 Jahre alt sind.

0

Was möchtest Du wissen?