CD Format auf eine Datei verlagern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ab Windows10 kann man die ISO-Dateien als virtuelles Laufwerk einbinden und darauf zugreifen. Dazu musst du aber eben eine ISO erstellt haben. Gelegentlich haben die Installationsmedien aber einen Kopierschutz, der genau dies verhindert. Aber ansonsten ist das möglich.

Hat dein Zielsystem kein Windows10, kannst du das Einbinden der ISOs mittels Zusatzprogrammen erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kein Problem. Das Erstellen der ISO-Dateien lässt sich mit Programmen wie ImgBurn, CDBurnerXP, Iso Recorder o. ä. recht simpel erledigen.

Das Einbinden der ISO-Dateien ist ohne weitere Software erst ab Windows 8 innerhalb des Betriebssystems mit Bordmitteln möglich. Bei älteren Windows-Versionen muss man auf Programme wie z. B. WinCDEmu, DaemonTools, ImDisk o. ä. ausweichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?