Canon MP550 ins Wlan bringen?

3 Antworten

Eine Möglichkeit den Drucker DIREKT an den Router über USB Kabel anschließen , Manche Router können Drucker auch erkennen und so auch dann im Netzwerk zu verfügung stellen. wenn der Router Wlan beherrscht kannst du so über WLan Drucken. Das Problem unter MS Windoof wird sein das der Original Druckertreiber dann den Drucker nicht mehr Verwalten kann da er nicht für Netzwerk Ausgelegt ist. Hier müsstest du Treiber Verwenden die Netzwerkfähig sind. Daher Erkundige dich welche Druckerstandards dein Drucker kann. Oftmals Reicht ein einfacher Universaltreiber der POSTSCRIPT Versionen aus um den Drucker Anzusprechen. Würde ich bei dir in er nähe Wohnen käme ich auf nen Kaffee Vorbei und das Problem wäre erledigt. Leider Wohne ich nicht in deiner Region. Nachteil ist das das USB Kabel nicht Länger als 5 Meter sein darf. So die USB Spezifikationen ! .Eine andere Möglichkeit wäre sich ein Mini Druckerserver zu Beschaffen . Über diesen kann man sich dann im Netzwerk jeden nicht Netzwerkfähigen Drucker ins Netzwerk bringen.. Die Geräte kosten Unterschiedlich viel. Und daher auch von Modell zu Modell Unterschiedlich in der Ausstattung. Als Beispiel ein Link wie so was aussehen kann. Setzt auch vorraus das der Router WLan kann.

https://www.print-a-tree.de/b2c/levelone-servcon-fps-3003-druckserver-2-anschlusse.html

Das wird tatsächlich etwas schwerer. Da der Drucker von Haus aus kein WLAN unterstützt müsste man das nachträglich hinzufügen. Das kann, wenn man das möchte, bis zu 200€ kosten.

Was aber möglich wäre, wäre eine Kabellose USB Verbindung. Da gäbe es z.B. das hier ein möglichkeit.

MFG

WLAN-Printserver!

Die gibt es von diversen Herstellern und werden mittels USB mit dem Drucker verbunden.

Was möchtest Du wissen?