Canon Drucker druckt nur blau und gelb - warum?

1 Antwort

Das was @sommerfrage vorschlägt, wird nicht wirklich funktionieren. Und zwar aus dem Grund, weil der Drucker jede Farbe aus allen zusammen mischt. Schwarz besteht auch nicht wirklich nur aus Schwarz, es sei denn der Drucker funktioniert auch noch, wenn keine Farbpatrone eingelegt ist. Was selten der Fall ist.

Genau so ist es mit Rot. Es ist ja kein richtiges rot, sondern Magenta und um ein richtiges Rot zu erreichen, wird gemischt.

Leider erwähnst du nicht, was es für ein Drucker ist ( Canon reicht nicht ) . Sind es einzelne Farbpatronen oder Mehrkammerfarbpatronen ? Das Problem wird das wieder befüllen sein. Manche Patronen reagieren darauf empfindlich, gerade Mehrkammerprodukte. oder welche mit Chip. Der sollte nach jedem Befüllungsvorgang resettet werden ( zurückgestellt ).

Du könntest versuchen mit Reinigungsflüssigkeit oder reinem Alkohol die Düsen zu reinigen.  Oder du beißt in den sauren Apfel und kaufst dir eine Originalpatrone. Wenn die dann auch nicht gehen sollte, liegt es am Drucker selbst.

Was genau ist die " Patronenerkennung " bei einem Drucker?

Ich habe das Problem bei meinem HP Officejet Pro 8615, dass er bei den Patronen PLÖTZLICH ( nach dem nachfüllen von gelb ) die gelbe und die magenta- Patroone
als leer oder defekt ausweist ( kompatible Patronen, mit denen er allerdings ohne Probleme seit 2 Jahren druckt ...) Ich habe einen neuen Satz wiederbefüllbare
Patronen mit komplett neuen Chips gekauft- gleiches Problem...

Nach sämtlichen Maßnahmen wie Einstellungen im HP Menue ändern , Werks- Reset, Ausbau und reinigen des Druckkopfes / Überprüfen von Chips und Kontakten besteht das Problem nicht nur weiter, sondern als ich dann entnervt einen Satz Original- HP Patronen gekauft habe, hat er wieder gelb und magenta moniert und sie nicht als Original- Patronen erkannt.

Das Problem liegt also nicht an irgendwelchen Einstellungen oder Updates, denn
blau und schwarz werden ja akzeptiert, sondern am Gerät selber.

Der HP Support schreibt jetzt, wenn es am Druckkopf nicht läge, müsste wohl
die Patronenerkennung defekt sein- was bitte verbirgt sich dahinter, ist es ein elektronisches Bauteil, im oder außerhalb des Druckkopfes, ist es " ein Zu-sammenspiel von mehreren Komponenten " ( HP Support ) oder ... ?

Ich würde gerne wissen, ob man da noch was machen kann , sonst kaufe ich mir schnellstens einen neuen Drucker, denn die Recherche- Zeit, dem Problem auf
die Spur zu kommen, steht schon jetzt in keinem Verhältnis zu dem Preis eines
Neugerätes. Bin für jeden Hinweis Technik- begabter Leute dankbar !

...zur Frage

Lokaler Datenträger: Zugriff verweigert!

Guten morgen liebe Community. Ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe ein Problem mit meinem Laptop. Ich erzähle euch einfach mal was da los ist:

Ich habe eine Dell Inspiron 15R mit Windows 8.1 drauf. Gestern haben mein Lebensgefährte und ich etwas ausprobiert, nämlich wollten wir mal schauen, wie es funktioniert, wenn man übers Netzwerk druckt, also habe ich den Drucker bei mir angeschlossen, habe mein Laptop soweit freigegeben und alles funktionierte (wir haben zwar unseren Drucker schon über die Fritz.box im Netzwerk aber wir wollten schauen, ob wir mit der Methode auch scannen können). Dann war das soweit erledigt, konnten auch wieder nur drucken... aber das ist ja jetzt auch nicht das Problem. Ich habe dann das Druckerkabel wieder abgesteckt und habe meinen Laptop wieder normal eingestellt, dachte ich auf jeden Fall. Mein Freund konnte dann aber seelenruhig weiter in meinen privaten Dateien rumschnüffeln obwohl ich dem Laptop gesagt habe, dass er das blockieren soll. Auch aus dem Heimnetzwerk bin ich ausgetreten, dennoch konnte mein Freund drauf zugreifen. Aber das ist jetzt momentan auch nicht das Problem O_o Ich war so stinkig, ich habe alles versucht... Passwort geändert, weitere Einstellungen gesucht, und dann habe ich wohl einen großen Fehler gemacht. Ich habe irgendwo ein paar Sachen gelöscht, bei der Freigabe meiner Festplatte, und jetzt kann ich nicht mehr auf die zugreifen. :( Ich habe es schon mit vielen Neustarts probiert, auf ein Wiederherstellungspunkt gehen funktioniert nicht, in den Einstellungen von der Festplatte (Eigenschaften) kann ich auch nix mehr machen, kommt immer "Der Zugriffssteuerungs-Editor kann nicht geöffnet werden. Zugriff verweigert". Mann was hab ich da nur getan? Kann ich denn das wieder Rückgängig machen? Ich will mein Laptop nicht schon wieder neu installieren, hab ich erst letztes Jahr im Dezember. :( Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie helfen.

Ich danke schon Mal im Vorraus. Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?