C4D R20: Mausbedienung bei der Live-Selektion funktioniert nicht?

1 Antwort

Hallo!

Hast Du in den Standard-Mauseinstellungen von Windows das Mausrad auch als "Mittlere Maustaste" defininiert?

Oder verwendest Du einen speziellen Maustreiber, der die erweiterten Einstellungen der (?Gaming?)-Maus ermöglicht.

Einige dieser Maustreiber verfügen auch über die Eigenschaft, das aktuell genutzte Programm selbstständig zu erkennen und dann auf ein vordefiniertes Profil (Empfindlichkeit, Tastenbelegung und Makros) umzuswitchen. Vielleicht findest Du an dieser Stelle eine mögliche Lösung.

Das Programm Cinema4D selbst kenne ich nur vom Namen her. Zu den dortigen Einstellungen kann ich leider nichts sagen.

Gruß

Martin

Danke für Deinen Tip, der war richtig !!!

0
@HeinDaddel1

Vielleicht habe ich noch einen für Dich:

Als ich mal auf der Suche nach einem "Jog Shuttle" für mein Video-Schnittprogramm war, bin ich dabei auf dieses Eingabegerät gestoßen, welches für 3D-CAD-Programme, also auch für Cinema4D, konstruiert wurde:

https://www.amazon.de/3Dconnexion-SpaceMouse-3D-Maus-kabelgebunden-schwarz/dp/B006GPYZ40/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=3Dconnexion+SpaceMouse+Pro&qid=1579171037&sr=8-2

Klar, das Teil ist alles andere als billig, aber es soll vieles deutlich vereinfachen. Es gibt auch noch eine kabellose Version und weitere Geräte-Modelle.

Ich weiß auch, daß speziell für dieses Eingabegerät die Treiber (inoffiziell) modifiziert wurden, um damit im PC-Spiel "Elite - Dangerous" (u.A.) in den 3D-Karten navigieren zu können.

Bei dem Preis ist es auf jeden Fall nur für den ambitionierteren Anwender eine mögliche Ergänzung.

Zumindest fiel mir dieses Eingabe-Gerät gerade wieder ein.

Und vielleicht...

0

Was möchtest Du wissen?