brothersoft softtronic - welche downloadanbieter is besser ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

beide sind nicht so besonders... beide wollen gern einen eigenen downloader installieren u.ä.

empfehlen kann ich ruhigen gewissens http://win.softpedia.com/

dort lade ich sehr gerne verschiedene software herunter und auch die bewertungen machen einen seriösen eindruck.

bei müll softtonic installiert freundlicherweise malware und viren , beide verkaufen software die es überall umsonst sind

alternative softpedia.com

Windows 7 Absturz nach 10 Minuten Sony Vaio

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich hab schon jede Menge gegoogelt, aber bisher hat noch nichts geklappt. Bevor ich Windows 7 jetzt neu aufsetze, frag ich mal nach ner anderen Lösung.

Ich habe ein Sony Vaio VGN-FZ31E Laptop. Intel Core 2 Duo T5450 1,66 GHz 4 GB RAM (nachgerüstet) NVidia G-Force 8400M GT CPU

Windows 7 Ultimate (statt Vista)

Der Rechner stürzt immer nach ca. 10 Minuten ab. Aber ohne Blue Screen. Es geht einfach nichts mehr. Der Mauszeiger lässt sich noch bewegen, aber man kann nichts mehr auswählen.

Es hilft nur noch ein Ausschalten über den Power-Knopf.

Ich habe den Fehler 41 "Kernel-Power" in der Ereignismeldung.

Danach habe ich gegoogelt und evtl. ist es ein Fehler des Soundkarten-Treibers. Den habe ich aktualisiert. Es war auch kurze Zeit alles wieder in Ordnung, aber jetzt ist der Fehler wieder da.

Ich habe schon den Soundkartentreiber deinstalliert und das Gerät deaktiviert. Keine Änderung des Problems.

Starte ich den Läppi im abgesicherten Modus, läuft er ohne Probleme. Daher kann es meiner Meinung nach auch nicht die Grafikkarte sein. Ich habe noch den Original-RAM. Den habe ich mal ausgetauscht, aber auch das brachte keine Abhilfe!

Auch habe ich schon alle Anwendungen (außer Windows) ausgeschaltet, sodass beim hochfahren nur die Windows-Anwendungen (und Avast Antivirus) geladen werden.

Hat jemand Erfahrung oder eine Idee, was ich noch machen könnte?

Danke im Voraus!

Daniel

...zur Frage

PC freeze bei manchen Programmstarts

Hallo, ich habe da ein vermutlich schwerwiegenderes Problem und bin wirklich über jede Hilfe dankbar.

Seit geraumer zeit habe hier und da mal einen eingefrorenen Bildschirm bzw. eingefrorenes System gehabt. Hab dann einfach neu gestartet und gut war. Konnte auch keine Regelmäßigkeit feststellen, seit gestern aber tritt dieser freeze immer dann auf wenn ich bestimmte Programme starte, bisher konnte ich nur Spotify und League of Legends als solche identifizieren. Ich mache einen Doppelklick um das Programm zu starten,der PC läd, kleines Rädchen am Mauszeiger dreht sich und ich kann nichts mehr anklicken. Den cursor kann ich noch eine kurze Zeit bewegen aber damit ist auch schnell schluss und nichts geht mehr.

Natürlich habe ich schon selbst mal recherchiert aber es wurde immer auf ein Problem der Festplatte hingewiesen, was ich aber aus 3 (zumindest meiner unerfahrenen Meinung nach aussagekräftigen) Gründen ausschließen kann.

  1. Die beiden Programme sind auf verschiedenen festplatten installiert.

  2. Das Problem tritt nicht im abgesicherten Modus auf.

  3. Eine Überprüfung mit CrystalDiskInfo hat eine 100%ige lauffähigkeit meiner beiden Platten ergeben.

Sollten diese Gründe keine tatsächlichen Gründe sein dann lasse ich mich natürlich gerne eines besseren belehren.

Ansonsten habe ich meine Treiber aktualisiert,zumindest Spotify mal neu installiert und auch mal meinen PC entstaubt (auch wenn das möglicherweise nichts bewirken mag :D). Leider war nichts von Erfolg gekrönt.

Mein Betriebssystem ist Windows 7 und falls andere informationen über mein System von nöten sind werden die natürlich direkt nachgereicht.

Hoffe wirklich,dass mir jemand helfen kann.

...zur Frage

Problem bei Druckerwechsel, brauch mal Hilfe

Mein bisheriger Drucker, Canon MP 520 ging kürzlich kaputt, ich konnte nicht mehr sauber drucken und eine Reparatur, hieß es, lohne sich wirtschaftlich nicht. Für diesen Drucker hatte ich natürlich die entsprechende Software installiert, um drucken und kopieren zu können. Mein System: Windows 7, arbeite hauptsächlich mit Google Chrome. War bisher noch unsicher, von welcher Firma ich mir einen neuen zulege, als ich per Zufall einen Brother günstig bekommen konnte. Dieser funktioniert gut und mit Hilfe eines Bekannten, wurde auch die entsprechende Software eingegeben, hatte selbst damit begonnen, aber..... Danach empfahl man mir, die Software des Canon zu löschen. Das tat ich auch über die Programme in der Systemanalye, wo man sie destallieren kann. Ich kann seitdem problemlos Blätter kopieren, Fotos aus meinen Ordnern ausdrucken und die Anhänge von e-mails ausdrucken. Aber, das ist mein Problem, und ich verstehe es einfach nicht, wenn ich e-mails, die mir zugesendet werden ausdrucken will, geht das nicht, weil dann ein Fenster erscheint, wie im beigefügten Foto zu sehen ist. Ich bekomme den alten Drucker, Canon, nicht raus, auch nicht, wenn ich auf Geräte etc. gehe. Habe also alles, meiner Meinung nach , probiert, den Canon als Gerät wegzukriegen. Bitte, kann mir einer helfen und sagen, was ich noch tun kann? Solange dieses Fenster immer noch erscheint, kann ich bei mir angekommene Mails nicht kopieren, was aber manchmal nötig ist, und auch bisher möglich war. Dann habe ich noch entdeckt ein Fenster, in dem steht " Wird gelöscht", aber es tut sich nichts. Gebe ja zu, daß ich noch nicht auf allen Gebieten fit bin, aber erhoffe mir hier Tipps, um den alten Drucker rauszukriegen. Danke schon mal.

...zur Frage

2 der 4 USB-Ports werden nicht mehr erkannt- was tun?

Hallo an das Forum,

die Meldung

"Das letzte USB-Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt"

fand ich zig Mal im Internet als Problemfall und auch entsprechende Ratschläge, die ich auch umzusetzen versuchte. Nach etwa 8 Std. gebe ich allerdings auf und bitte um Eure Hilfe.

1) Windows 10 64-Bit Desktop. 2) ziemlich zeitnah fielen die USB-Ports "rechts vorne" und "hinten außen rechts" aus, ich kann also weder drucken noch Datensicherung via USB-Stick vornehmen. 3) Die an diese beiden Ports abwechselnd angeschlossenen Geräte waren 2 Drucker und 2 USB - Sticks, die jeweils mittels "Hardware sicher entfernen" vom PC abge- meldet wurden. 4) Was wahrscheinlich nicht wichtig ist, aber dennoch: beide defekte USB-Anschlüsse versorgen Handy-Akku mit 5 Volt Strom. 5) Eine der Empfehlungen aus dem Internet lautete, alle USB-Treiber komplett zu deinstallieren und den PC neu zu starten; Windows würde diese beim Neustart automatisch neu erkennen. Allerdings verabschiedete sich bei der Deinstallation des einen Ports die Tastatur, so fuhr ich mit der PC-Maus am letzten verbleibenden Port den PC runter, und zum Glück funktionieren wieder Tastatur und Maus.

Als Anhang den Screenshot zu den beiden defekten Ports. Unter "Eigenschaften" ist zwar auch HIER vermerkt, das Gerät funktioniert einwandfrei, doch unter "Ereignisse" sind eben entsprechende Details aufgeführt.

Was kann ich jetzt tun? - Gibt es von Microsoft oder anderweitig keine Software, die die USB - Ports überprüft und eben Fehler behebt?

Habt vielen Dank für jeden Tipp, denn ein PC, an dem nur Keyboard und Maus funktionieren, ist wie ein PKW mit 2 montierten Rädern ..

Besten Gruß,

Josef

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?