Bringt der CCleaner wirklich so viel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nutze den CCleaner ebenfalls schon recht lange und möchte nicht mehr auf das Tool verzichten, denn es ist schon erstaunlich, wieviel Datenmüll sich so ansammeln kann. Nur ein kleines Beispiel:

Ich habe ca. eine Stunde Google Earth benutzt, später dann habe ich den CCleaner nach überflüssigen temporären Dateien suchen lassen, u.a. konnte ich nach der kurzen "Google Earth Sitzung" knapp 200 MB an Daten einfach löschen lassen.

Aber auch zum überwachen des Autostarts ist der CCleaner super geeignet, Programme kann man mit dem Tool auch deinstallieren, die Registrierung säubern. Schaden wird das Programm sicherlich nicht.

also wenn du wirklich ganz sicher gehen willst würde ich dir eine datensicherung vorschlagen und dann mal die festplatte formatieren das bringt sicherlich mehr als alles andere.

Ja, der CCleaner, kann Dir helfen, Dein System etwas von altlasten zu brefreien. Vor allem temporäre Dateien nehmen viel Platz weg. Diese werden durch das Tool gelöscht!

Was möchtest Du wissen?